Polizeibericht
Raum Miltenberg | Angetrunkener tritt Autospiegel ab, Verkehrsunfall, Trekking-Radfahrer gestürzt, Unfallflucht

Pressebericht der PI Miltenberg vom 26.08.2021

Angetrunkener tritt Autospiegel ab
Miltenberg:
Im Rahmen der Streifenfahrt wurde am Mittwochabend eine Streifenbesatzung auf der alten Mainbrücke von einem Geschädigten angesprochen, dessen Autospiegel eines Ford kurz zuvor gegen 20.25 Uhr von einem zunächst Unbekannten durch Dagegentreten beschädigt worden war.
Obwohl der Täter von dem Geschädigten und einem Zeugen noch angesprochen wurde, ging dieser unbeeindruckt weiter in Richtung Bahnhof.
Im Rahmen der Fahndung konnte schließlich der 24-jährige Täter vorläufig festgenommen werden. Ein durchgeführter Alko-Test ergab einen Promillewert von 1,68, der aus dem Landkreis stammende Täter muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Der Schaden an dem Autospiegel wird auf ca. 100 Euro geschätzt

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
Bürgstadt:
Am Donnerstag, gegen 05:20 Uhr, kam aus Unachtsamkeit der Fahrer eines Audi in der Hauptstraße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Pkw der Marke Ford.
Der 72-jährige Lenker wurde hierbei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus Erlenbach verbracht werden. Sein Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.

Trekking-Radfahrer nach Sturz schwer verletzt.
Eichenbühl:
Am Mittwoch, gegen 11:20 Uhr, kam ein Trekking-Radfahrer im Turmweg aufgrund eines Bremsfehlers zu Sturz. Der 51-Jährige überschlug sich, wurde beim Sturz schwerverletzt und musste ins Krankenhaus Erlenbach verbracht werden.

Unfallflucht
Bürgstadt:
Am Stadtweg wurde am Mittwoch, gegen 11:30 Uhr, ein geparkter Golf von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer angefahren. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete diesen Vorfall und notierte sich das Kennzeichen. Weitere Ermittlungen folgen bei dem Halter des Klein-Transporters. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Unfallflucht durch unbekannten Lkw-Fahrer
Eichenbühl:
Am Donnerstag, gegen 09:25 Uhr, wurde in der Hauptstraße von einem bisher unbekannten Lkw-Fahrer im Vorbeifahren die dortigen Absperrpfosten beschädigt. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen