Polizeibericht vom 18.08.2020
Raum Miltenberg | Drogeneinfluss, Unfallflucht, Unfall - schwerverletzt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 18.08.2020

Fahrradfahrer unter Drogeneinfluss:
Dorfprozelten.
Am Montag, gegen 15.30 Uhr, wurde in der Hauptstraße ein Schlangenlinienfahrender Fahrradfahrer einer Kontrolle unterzogen. Hier stellte sich heraus, dass der 21-jährige deutlich unter Betäubungsmitteleinfluss stand.
Zudem wurden zirka 4,7 Gramm Marihuana bei ihm aufgefunden. Der junge Mann muss sich nun wegen einer Trunkenheitsfahrt und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

LKW ohne Versicherungsschutz:
Amorbach.
Am Montag, gegen 14.50 Uhr, wurde bei Amorbach, auf der B 47 der Fahrer eines Klein-LKW einer Kontrolle unterzogen.Hier wurde festgestellt, dass der LKW nicht versichert war, woraufhin die Weiterfahrt unterbunden wurde.
Den 25-jährigen Fahrer, sowie den Halter des Opel-LKW, erwarten nun Strafanzeigen wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Unfallflucht:
Dorfprozelten.
Ein bisher unbekannter Fahrer eines LKW blieb am Samstag, kurz vor 09.00 Uhr, in der Hauptstraße mit seinem Gefährt an der Hausecke eines Anwesens hängen. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro zu kümmern, fuhr er weiter.

Autofahrerin wird bei Unfall schwer verletzt:
Großheubach.
Am Montag, gegen 08.15 Uhr, befuhr eine VW-Fahrerin die Staatsstraße 2441 zwischen Röllbach und Großheubach. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn in einer leicht abschüssig verlaufenden Rechtskurve kam die 22-jährige ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihren PKW. Dieser kam nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben.
Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Erlenbach verbracht. Der PKW musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 400 Euro.

Unfallflucht:
Miltenberg.
Zwischen dem 09. und 17.08.2020 wurde in der Mainzer Straße, am Alten Bahnhof, ein Metallpfosten, umgefahren. Der unbekannte Verursacher hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Müll illegal entsorgt:
Bürgstadt.
In der Nacht zum vergangenen Freitag entsorgten Unbekannte in der Industriestraße acht Müllsäcke, die größtenteils mit Plastikmüll gefüllt waren. Leider gibt es keine Hinweise auf diesen Umweltfrevler.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen