Polizeibericht vom 29.09.2020
Raum Miltenberg | Drogenfahrt, Verkehrsunfall - eine Person schwerverletzt, Auffahrunfall, Unfallflucht

Pressebericht der PI Miltenberg vom 29.09.2020

Autofahrer unter Drogeneinfluss:
Kleinheubach:
Am Montag, kurz vor 22:00 Uhr, wurde bei der Kontrolle eines Mitsubishis, in der Straße Im Steiner, festgestellt, dass der 23-jährige Fahrer augenscheinlich unter Drogeneinfluss stand.
Ein Vortest verlief positiv auf Cannabis-Produkte, woraufhin die Weiterfahrt unterbunden wurde. Eine Blutentnahme war die Folge. Den jungen Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Verkehrsunfall – eine Person schwerverletzt
Weilbach:
An der Baustelle, in der Breitendieler Straße, kam es am Montagabend zu einem Unfall, wobei eine Person schwerverletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen wollte gegen 19.15 Uhr ein VW-Fahrer von der Breitendieler Straße, kurz vor der Baustellenampel, nach links in ein Grundstück abbiegen. Ein dahinter fahrender Audi-Fahrer, der gerade den VW überholen wollte, stieß mit diesem zusammen. Dabei wurde der Fahrer des VWs schwerverletzt und musste ins Krankenhaus nach Erlenbach verbracht werden. Da aus den unfallbeteiligten Pkws Betriebsstoffe ausliefen, musste die Freiwillige Feuerwehr Weilbach herangezogen werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Auffahrunfall – zwei Personen verletzt
Eichenbühl:
Am Montag, gegen 12:15 Uhr, fuhr ein Toyota-Fahrer die Staatsstraße 507 von Eichenbühl in Richtung Miltenberg. Kurz nach Eichenbühl wollte er nach links auf einen Parkplatz einbiegen, musste allerdings aufgrund von Gegenverkehr bis zum Stillstand abbremsen und warten. Ein dahinter fahrender Seat-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Beide Fahrer wurden leichtverletzt, die Pkw mussten aufgrund ihrer Beschädigungen abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Eichenbühl musste zur Verkehrsregelung herangezogen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

Unfallflucht
Weilbach:
Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer kam im Bereich der Hauptstraße, Höhe Hartungsstraße, beim Befahren einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen entgegenkommenden Ford-Fahrer. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, konnte allerdings später von dem Geschädigten im Ortsbereich festgestellt werden. Der Verursacher gab lediglich an, dass sein Chef kommen würde, aber er müsse weiterfahren. Seine Personalien hinterließ der Unbekannte allerdings nicht. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelt es ich um ein älteres „sprinterähnliches Abschleppfahrzeug“ mit bulgarischem Kennzeichen. Der Sachschaden am Ford wird auf
ca. 5.000 Euro geschätzt. Hier laufen die Ermittlungen wegen Unfallflucht im Straßenverkehr.

Unbekannter fährt Außenspiegel ab
Collenberg:
Über das vergangene Wochenende wurde in der Schlossstraße, an einem geparkten VW, der linke Außenspiegel abgefahren. Der unbekannte Verursacher hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Skooter-Fahrer verletzt sich bei Unfall
Dorfprozelten:
Am Montag, kurz vor 07:00 Uhr, wollte in der Industriestraße ein Fiat-Fahrer nach links in eine Parklücke einfahren. Hierbei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Skooter-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 40-jährige Skooter-Fahrer wurde dabei leichtverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen