Polizeibericht vom 18.10.2020
Raum Miltenberg | Fahrraddiebstahl, Betäubungsmittelverstoß, Unfallflucht, Diebstahl

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 18.10.2020

Fahrraddiebstahl in Miltenberg
Am Samstag, dem 17.10.2020, in der Zeit zwischen 22:30 Uhr u. 23.15 Uhr, stellte der Geschädigte sein Mountainbike, der Marke Cube, (weiß/blau), in der Hauptstraße, in einem Fahrradständer zwischen der Bäckerei „Hench“ und der Klosterkirche unverschlossen ab. Als er gegen 23:15 Uhr zu seinem Mountainbike zurückkam und nach Hause fahren wollte, war dieses verschwunden und offensichtlich durch einen Unbekannten entwendet worden. Den Beuteschaden beziffert der Geschädigte auf ca. 150 Euro.

Betäubungsmittelverstoß in Collenberg
Am Samstag, dem 17.10.2020, gegen 23:15 Uhr, stellte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Miltenberg, in Collenberg, in der Josef-Schmitt-Straße (Durchgangsstraße), einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Hier trat eine 19 jährige junge Frau, die mit einem ebenfalls 19 jährigen jungen Mann unterwegs war, einen angerauchten Joint neben sich auf dem asphaltierten Boden aus. Dies konnte von der Streifenbesatzung beobachtet werden. Bei der anschließenden Personenkontrolle und Überprüfung des angerauchten Gegenstandes, konnte festgestellt werden, dass es sich um Marihuana handelt. Die junge Dame erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Miltenberg
Im Zeitraum, zwischen dem 01.10.2020 und 12.10.2020, wurde in Miltenberg, Am Engelplatz, ein Bushaltestellenschild durch einen unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Nach dem Verkehrsunfall entfernte sich der Unfallverursacher, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Der entstandene Sachschaden am Verkehrsschild wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Der Vorfall wurde der Polizeiinspektion Miltenberg erst am 15.10.2020 bekannt gegeben. Im Nachgang werden nun Zeugen des Verkehrsunfalls gesucht.

Diebstahl eines Mobiltelefons mit Zubehör in Kleinheubach
Am 16.10.2020, in der Zeit zwischen 13:20 Uhr und 18:00 Uhr, entwendete eine derzeit unbekannte Person in Kleinheubach, in der Poststraße, ein Mobiltelefon der Marke „Apple“, mit den dazugehörigen „Airpods“ (Bluetooth Kopfhörer) im Warenwert von 815,-- Euro. Das Mobiltelefon war postalisch der GES vom Verkäufer zugestellt und das Paket, in dem sich das Mobiltelefon befand, vom Zusteller im Treppenhaus des Anwesens abgestellt worden, ohne die Empfängerin persönlich anzutreffen. Im Nachgang konnte die Geschädigte das leere Paket, in dem sich das Mobiltelefon befand, in einer blauen Mülltonne im Hof ihres Wohnanwesens auffinden. Bei Anzeigenaufnahme konnten keine Hinweise auf einen Täter erlangt werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen