Polizeibericht vom 22.09.2020
Raum Miltenberg | Gemüsedieb geschnappt, bei Kontrolle Rucksack im Main entsorgt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 22.09.2020

Gemüsedieb ermittelt
Dorfprozelten.
Wie im Pressebericht vom 18.09.2020 mitgeteilt, trieb sich in Dorfprozelten in den Tagen zuvor ein Dieb herum, der aus mehreren Gärten Obst und Gemüse gestohlen hatte. Allerdings wurden verdächtige Wahrnehmungen aus der Bevölkerung zu seinem Verhängnis, worauf ihn die Polizei überführen konnte. Auch leugnen nutzte nichts, in seinem Vorgarten konnte ein erst gestohlener Zitronenbaum aufgefunden werden. Den 22-jährigen Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch.

Radfahrer bei Sturz leicht verletzt
Collenberg.
Am Montag, gegen 16:00 Uhr, fuhr ein 89-jähriger Fahrradfahrer in der Straße „Zum Burgwart“ in Richtung Dorfprozelten. Aus ungeklärten Gründen fuhr der rüstige Rentner mit seinem Fahrrad gegen einen geparkten Pkw und stürzte. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Wertheim verbracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Bei Personenkontrolle Rucksack im Main entsorgt
Miltenberg
. Am Dienstag, kurz nach 01:00 Uhr, wurden zwei Personen auf der Mainbrücke in Miltenberg kontrolliert. Einer der beiden Männer, ein 34-jähriger Miltenberger, warf während der Kontrolle unvermittelt seinen Rucksack von der Brücke in den Main. Da in seinen persönlichen Gegenständen BtM-Utensilien aufgefunden wurden, musste davon ausgegangen werden, dass der 34-Jährige etwas vor der Polizei verbergen wollte und sich deswegen seines Rucksackes entledigte. Die Freiwillige Feuerwehr Miltenberg wurde zur Bergung des Rucksackes hinzugezogen und dieser konnte aus dem Main geborgen werden. Im Rucksack wurde ein sogenanntes verbotenes Karambit-Messer aufgefunden, allerdings war das Hauptfach des Rucksacks geöffnet, so dass sich der weitere Inhalt vermutlich auf dem Mainboden verstreute. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz und einem Verstoß gegen das Wasserhaushaltsgesetz.
Die zweite Person, die den Rucksackwerfer begleitete, wurde ebenfalls kontrolliert. Der 19-jährige Mann muss sich ebenfalls wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Er führte verbotswidrig einen Schlagring mit sich.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen