Polizeibericht vom 31.05.2020
Raum Miltenberg | Nötigung im Straßenverkehr, Vorfahrtsmissachtung, Gefährdung des Straßenverkehrs

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 31.05.2020
Nötigung im Straßenverkehr
Faulbach.
Am Samstagabend gegen 19:00 Uhr wurde ein 18-jähriger VW-Fahrer mehrfach durch eine 25-jährige VW-Fahrerin ohne Grund ausgebremst und am Überholen gehindert. Hierdurch fühlten sich der junge Mann sowie seine 24-jährige Beifahrerin gefährdet und erstatten Anzeige. Die VW-Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Vorfahrtsmissachtung
Laudenbach.
Gegen 09:20 Uhr am Samstagmorgen befuhr ein 56-jähriger BMW-Fahrer den Aufseßring und wollte nach links in die Miltenberger Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Hyundai-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Gesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro, verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Gefährdung des Straßenverkehrs
Laudenbach.
Am Samstagmorgen gegen 07:05 Uhr befuhr eine 56-Jährige mit ihrem Lkw die B469 in Fahrtrichtung Miltenberg. Vermutlich infolge eines Sekundenschlafes kam sie zunächst nach rechts ins Bankett und beim Gegenlenken in den Gegenverkehr. Hier musste ihr ein Daimler-Fahrer ausweichen, welcher von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Ein dahinterfahrender Toyota wurde durch den Lkw gestreift. Der Lkw schaukelte sich auf und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.500 Euro. Die Lkw-Fahrerin ist leicht verletzt, wohingegen der Toyota-Fahrer unverletzt ist. Der von der Fahrbahn abgekommene Daimler-Fahrer verletzte sich schwer und wurde mit mehreren Prellungen ins Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurde die B 469 für mehrere Stunden gesperrt. Der Lkw und der Daimler mussten abgeschleppt werden. Der Toyota war weiterhin fahrbereit.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen