Polizeibericht
Raum Obernburg | Alkoholfahrt, Drogenfahrt, Im Kreuzungsbereich verunfallt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 5. August 2021

Alkoholisiert bei Kontrolle
Obernburg a.Main, Dr.-Zöller-Straße

Einen alkoholisierten Fahrzeugführer haben beamte der PI Obernburg am Mittwoch Nachmittag gegen 17.30 Uhr aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten den VW-Fahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei stellten sie Alkoholgeruch fest, der Test am Alcomaten zeigte 0,9 Promille.
Der alkoholisierte Fahrer musste hierauf sein Fahrzeug stehen lassen. Ihn erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine saftige Geldbuße.

Ohne Gurt, ohne Fahrerlaubnis, unter Drogeneinfluss
Wörth a.Main, Presentstraße, PP Lidl

Am Mittwoch Nachmittag gegen 17:05 Uhr haben Beamte der PI Obernburg einen unter Drogeneinfluss stehenden Klingenberger aus dem Verkehr gezogen. Einer Streife war im Bereich der Presentstraße ein Opelfahrer aufgefallen, der nicht angegurtet war. Als die Beamten den Pkw anhalten wollten, beschleunigte der Fahrer und lenkte seinen Pkw auf den nahegelegenen Lidl-Parkplatz. Hier konnten die Beamten beobachten, wie der Fahrer mit seiner Beifahrerin einen Fahrerwechsel durchführte. Bei der anschließenden Kontrolle stritt der 23-jährige Fahrer, der massive drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte, ab, zuvor gefahren zu sein. Weiterhin wurde er gegenüber den Beamten immer aggressiver, schlug mit den Fäusten gegen eine Hauswand und musste schließlich mit unmittelbarem Zwang gefesselt werden.
Die Überprüfung des Klingenbergers ergab, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er wurde nach Durchführung einer Blutentnahme aus dem Polizeigewahrsam entlassen.
Sein im Fahrzeug befindliche Begleiterin erwartet ebenfalls eine Anzeige, da sie dem jungen Mann erlaubte, trotz fehlender Fahrerlaubnis ihr Fahrzeug zu führen.

Im Kreuzungsbereich verunfallt
Elsenfeld, Erlenbacher Straße

Am Mittwoch Vormittag gegen 11.10 Uhr, hat es an der Kreuzung Erlenbacher Straße- Bahnhofstraße/Rosenstraße gekracht. Zur Unfallzeit wollte ein Elsenfelder, von der Bahnhofstraße kommend, nach links in die Erlenbacher Straße einbiegen. Hierbei missachtete der BMW-Fahrer den Vorrang eines Elsenfelders, der von der Rosenstraße kommend geradeaus über die Kreuzung in die Bahnhofstraße fahren wollte. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Pkw, hierbei entstand an den Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen