Polizeibericht vom 10.10.2020
Raum Obernburg | Diebstähle, Verkehrsunfall, Fahrt unter Drogenbeeinflussung

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Samstag, 10. Oktober 2020

Diebstahl aus Pkw
Großwallstadt -
Am Freitag zwischen 16.45 Uhr - 17.15 Uhr stellte ein 19-jähriger seinen schwarzen 5er BMW auf dem Rewe-Parkplatz ab. Als er nach dem Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkam stellte er fest, dass sein Smartphone, Samsung Galaxy S9, durch einen bislang unbekannten Täter aus dem Fahrzeug entwendet wurde.

Ladendiebstahl
Elsenfeld -
Am Freitagnachmittag gegen 15.25 Uhr wurden in einem Modegeschäft in der Erlenbacher Straße mehrere Kleidungsstücke entwendet. Es handelte sich u. a. um Kinderunterwäsche. Die bislang unbekannte Täterin befand sich zur Tatzeit mit einem ca. 3-jährigen Kind im Laden. Der Beuteschaden beträgt ca. 62,95 EUR. Beschreibung der Täterin: ca. 30 Jahre alt; 160 cm; 130 kg; kräftig/dick; nackenlange Haare;

Kuchendiebstahl
Großwallstadt -
Am Freitag gegen 11.10 Uhr wurde ein 60-jähriger in einem Supermarkt im Grundtalring dabei beobachtet, wie er einen abgepackten Kuchen in seine Jackentasche steckte. Der Mann verließ den Kassenbereich, ohne zu bezahlen. Der Kuchen hatte einen Wert von 2,90 EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Niedernberg -
Am frühen Samstagmorgen gegen 02.25 Uhr kam es auf der Bundesstraße 469 im Bereich Niedernberg, FR Miltenberg, zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger verlor bei regennasser Fahrbahn, im geraden Streckenverlauf, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im Verlauf der Schleuderfahrt touchierte der VW Polo mehrfach die rechte Leitplanke und kam schließlich mittig auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Polo war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die vorderen Reifen am Fahrzeug mangelhaft waren. Die Richtungsfahrbahn Miltenberg war kurzzeitig voll gesperrt. Die Feuerwehr Niedernberg sicherte die Unfallstelle ab. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000,00 EUR.

Fahrt unter Drogenbeeinflussung
Niedernberg -
Am Freitag gegen 21.40 Uhr wurde ein Audi Fahrer auf der Bundesstraße 469 festgestellt und einer Kontrolle unterzogen. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten bei dem 42-jährigen drogentypische Auffälligkeiten fest. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Eschau -
Am Freitag ereignete sich gegen 17.30 Uhr an der Kreuzung Staatsstraße 2308/Geisheckenweg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 60-jähriger Volvo-Fahrer befuhr den Geisheckenweg und wollte die Staatstraße geradeaus überqueren. Hierbei übersah er das Fahrzeug einer 55-jährigen, die mit ihrem Peugeot auf der Staatsstraße 2308 aus Richtung Elsenfeld kam. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Durch die Kollision wurde der Peugeot noch gegen einen Seat Ibiza geschleudert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die weiteren Beteiligten wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 13000,00 EUR. Zur Absicherung der Unfallstelle und zur Fahrbahnreinigung waren die Feuerwehr Eschau, sowie die Straßenmeisterei Miltenberg vor Ort.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Leidersbach -
Am Freitag gegen 12.55 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MIL 11, im Bereich der Hanichensmühle, ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 57-jährige geriet mit ihrem Fiat 500 in einer Linkskurve, auf der regennassen Fahrbahn, ins Schleudern. Das Fahrzeug fuhr nach links ins Bankett und wurde durch einen Bordstein ausgehebelt. Hierbei wurde auch ein Leitpfosten beschädigt. Der Pkw kam schließlich auf der Beifahrerseite neben der Fahrbahn zum Liegen und musste abgeschleppt werden. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Leidersbach war zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10000,00 EUR.

Fahrt unter Drogeneinfluss
Großwallstadt -
Am Freitag gegen 09.40 Uhr fiel einer Streife auf der Bundesstraße 469 ein Rover auf. Das Fahrzeug wurde einer Kontrolle unterzogen. Bei dem 26-jährigen Fahrer wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Es wurde ein Blutentnahme durchgeführt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen