Polizeibericht
Raum Obernburg | Diebstahl, Gefälschte Fahrerlaubnis, Betäubungsmittelverstöße, Alkoholfahrt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 7. August 2021

Diebstahl eines Kleinkraftrades
Sulzbach a.Main, Dornau

Im Verlauf des Freitags wurde durch einen bislang unbekannten Täter im Ortsbereich Dornau ein Kleinkraftrad der Marke Explorer in der Farbe Weiß entwendet.

Bei Verkehrskontrolle, gefälschte Fahrerlaubnis vorgezeigt
Elsenfeld

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Elsenfeld wies sich ein rumänischer Verkehrsteilnehmer gegenüber der Streifenbesatzung mit seinem rumänischen Pass und der, im Nachhinein als Fälschung identifizierten, rumänischen Fahrerlaubnis aus. Durch umfangreiche Ermittlungen konnte die Fälschung erkannt und der Führerschein im Anschluss sichergestellt werden. Da die Fahrerlaubnis somit keine Gültigkeit besaß führte der Mann ein Kraftfahrzeug ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Zusätzlich erwarten den 31-jährigen weitere Strafanzeigen u.a. wegen Urkundenfälschung.

Betäubungsmittelverstöße
Obernburg a.Main u. Klingenberg a.Main

Bei Personenkontrollen in der Nacht von Freitag auf Samstag konnten bei einem Jugendlichen und bei einem Heranwachsenden jeweils eine geringe Menge Marihuana sichergestellt werden. Beide erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Betrunkener Radfahrer biegt falsch auf Bundesstraße ab
Obernburg a.Main

Gegen 02:30 Uhr, konnte eine Streife der PI Obernburg a.Main beobachten, wie ein offensichtlich betrunkener Fahrradfahrer an der Anschlussstelle Obernburg Mitte auf die B469 in Richtung Miltenberg abbog. Ohne Gefährdung für sich oder andere Verkehrsteilnehmer konnte der 16-jährige Jugendliche von der Bundestraße gebracht werden. Ein Atemalkoholtest vor Ort bestätigte den Verdacht des Alkoholgenusses. Aufgrund dessen wurde im Nachgang eine Blutentnahme durchgeführt. Im Anschluss wurde der Jugendliche in die Obhut seines Vaters gegeben.

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss
Niedernberg

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Freitag, gegen 21:50 Uhr, konnte bei einem 56-jährigen Verkehrsteilnehmer Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein im Anschluss durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte diesen Verdacht. Nachdem auch ein gerichtsverwertbarer Test bei der PI Obernburg einen Wert, oberhalb des Grenzwertes, ergab muss sich der Mann auf ein Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot einstellen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen