Polizeibericht
Raum Obernburg | Drogenfahrt, Laterne angefahren, Ohne Fahrerlaubnis, Mit 1,7 Promille unterwegs

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 04.08.21

Unter Drogeneinfluß gefahren
Obernburg a.Main, Miltenberger Straße

Einen unter Drogeneinfluss stehenden Fahrzeugführer haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Abend gegen 23.40 Uhr aus dem Verkehr gezogen.
Der 54-Jährige hatte bei der allgemeinen Verkehrskontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen gezeigt. Im Verlauf der Kontrolle räumte der Fordfahrer ein, vor Fahrtantritt Marihuana geraucht zu haben.
Bei ihm wurde von den eingesetzten Beamten eine Blutentnahme angeordnet.

Abgelenkt - Laterne angefahren
Mömlingen, Bachstraße

Aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit ist es am Dienstag Abend gegen 19.50 Uhr in der Bachstraße zu einem Unfall gekommen.
Eine Mömlingerin war hier Richtung Pflaumheim unterwegs. Da während der Fahrt die Verkleidung der Fahrertüre klapperte, schaute die Rentnerin für einen kurzen Moment nach unten und verlor hierbei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie prallte mit der rechten Fahrzeugseite ihres Kia zunächst gegen eine Hausmauer. Von dort wurde ihr Pkw abgewiesen und demolierte einen Stromverteilerkasten, weiterhin schrammte der Pkw an einem Laternenmast vorbei, der hierdurch umgebogen wurde. Glücklicherweise blieben die Fahrerin und ihre Beifahrerin unverletzt.
Von Elektrikern des Bayernwerkes wurde der demolierte Stromkasten abgesichert und die verbogene Laterne abgeflext, da sie umzukippen drohte. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 12.000 Euro.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Elsenfeld, Königsberger Straße

Einen „Schwarzfahrer“ haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Abend gegen 18.25 Uhr aus dem Verkehr gezogen.
Eine Streife wollte den Erlenbacher im Bereich der Mainbrücke Elsenfeld kontrollieren. Als der Fahrer des Renault die Streife bemerkte, bog er am Stachus trotz Rotlicht nach rechts in Richtung Erlenbach ab um die Kontrolle zu verhindern. In der Königsberger Straße konnte der Fahrer durch die Streife kontrolliert werden. Er räumte hier sofort ein, keine Fahrerlaubnis zu besitzen.
Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Mit 1,7 Promille unterwegs
Klingenberg a.Main, Röllfeld, Philipp-Kachel-Straße

Einen stark alkoholisierten Fahrzeugführer haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Vormittag gegen 10.230 Uhr erwischt. Der Klingenberger war bei einer Kontrolle wegen starkem Alkoholgeruch aufgefallen.
Ein Alcotest zeigte 1,7 Promille an. Die eingesetzten Beamten ordneten hierauf eine Blutentnahme an.
Den Führerschein des Mazdafahrers behielten die Beamten ein.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen