Polizeibericht vom 22.07.2020
Raum Obernburg | Drogenkonsumenten am Honischbeach, Vorfahrt genommen, Auffahrunfall

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 22.07.20

mit Amfetamin erwischt
Elsenfeld
, Am Knabenweg, Fußweg am Mainufer
Im Rahmen einer Fußstreife haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Abend gegen 21.30 Uhr zwei Betäubungsmittelkonsumenten ertappt. Diese waren zu Fuß im Bereich Knabenweg Richtung Main unterwegs. Als die jungen Männer die Zivilstreife erkannten, versuchten sie, ihr mitgeführtes Amfetamin unauffällig loszuwerden. Die Streife konnte allerdings beobachten, wie das Rauschgift weggeworfen wurde und es auf dem Boden auffinden. Sie stellten jeweils eine Kleinmenge Amfetamin sicher. Die Drogenkonsumenten erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Drogenkonsumenten am Honischbeach erwischt
Niedernberg

Im Rahmen von Kontrollen am Honischbeach haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Abend mehrere Drogenkonsumenten ertappt.
Bei einem Niedernberger und seiner Freundin, die gegen 21.50 Uhr am Ufer chillten, wurde eine Kleinmenge Marihuana und eine Konsumeinheit Amfetamin sichergestellt.
Auch bei einem jungen Mann aus Niedernberg, der sich am Silbersee aufhielt, fanden die Beamten knapp vier Gramm Amfetamin. Der Drogenkonsument versuchte bei der Kontrolle den Beamten weiß zu machen, dass es sich bei dem sichergestellten Rauschgift um Schnupftabak handelt. Dies konnte ihm allerdings durch einen Schnelltest wiederlegt werden.

Nach Drogenfahrt knapp 60 Gramm Amfetamin sichergestellt
Erlenbach/Obernburg a.Main

Am Dienstag Vormittag ist einer Streife der PI Oberburg eine junge Frau mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße zwischen Erlenbach und Klingenberg aufgefallen. Die Dame konnte am Ortseingang Klingenberg angehalten und überprüft werden. Hierbei stellte sich heraus, dass sie unter dem Einfluss von Drogen stand. Die Frau räumte ein, vor Fahrtantritt Amfetamin gesnieft zu haben. Bei der anschließenden Durchsuchung ihrer Wohnung stellten die Polizeibeamten in der Wohnung der Drogenkonsumentin knapp 60 Gramm Amfetamin sicher.

Pkw nimmt Rollerfahrer die Vorfahrt- leicht verletzt
Elsenfeld,
Marienstraße
Beim Einfahren in den Kreisel Marienstraße hat am Mittwoch früh gegen 05.30 Uhr ein Kleinwallstädter einem Rollerfahrer die Vorfahrt genommen. Der Ford-Transitfahrer war von der Jahnstraße kommend in den Kreisverkehr eingefahren und hatte hierbei den bereits im Kreisel befindlichen Rollerfahrer übersehen. Der 62-Jährige versuchte einen Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver zu vermeiden, kam hierbei jedoch zu Fall und verletzte sich beim Sturz auf die Fahrbahn. Hierbei wurde er leicht verletzt und wurde zur Behandlung ins Erlenbacher Klinikum verbracht.

Auffahrunfall- leicht verletzt
Obernburg a.Main
, B 469
Gegen 18.00 Uhr ist am Dienstag Abend eine Frankfurterin auf der B 469 verunfallt.
Zur Unfallzeit hatte eine Streife der PI Obernburg auf der Richtungsfahrbahn Aschaffenburg ein Pannenfahrzeug abgesichert und deshalb den Verkehr auf eine Fahrspur verengt.
Eine Kleinostheimerin hatte mit ihrem Seat das Pannenfahrzeug passiert und war danach langsam nach rechts auf den rechten Fahrstreifen zurückgefahren. Die nachfolgende Frankfurterin schätzte die Geschwindigkeit des vor ihr fahrenden Pkw Seat Leon falsch ein und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls lösten die Airbags im Citroen der Frankfurterin aus. Beide Insassen im Citroen wurden hierdurch leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst ins Erlenbacher Klinikum verbracht. Am unfallverursachenden Citroen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro, an dem Seat in Höhe von 3000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Citroen musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Sanka Platz gemacht- gegen Leitplanke gefahren
Großwallstadt,
K MIL 38
Ein Gießener Pkw-Fahrer ist am Dienstag Nachmittag leicht in eine Leitplanke gefahren.
Der Opelfahrer hatte bei seiner Fahrt auf der Kreisstraße Richtung Großwallstadt Sondersignale eines Rettungswagens wahrgenommen und wollte diesem Platz machen. Daher fuhr er langsam an den rechten Fahrbahnrand heran, streifte hierbei jedoch mit seiner Fahrzeugfront die dort befindliche Leitplanke. Hierbei beschädigte der Corsafahrer die vordere rechte Fahrzeugseite, als er an der Schutzplanke entlangstreifte. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen