Polizeibericht vom 26.11.2020
Raum Obernburg | Einbruchsversuch, Unfallflucht, Alkohol- und Drogenfahrt, Holztransporter beschädigt Bagger

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 26. November 2020

Einbruchsversuch und Gartenhausaufbruch
Großwallstadt, Flurbereinigungsweg

Unbekannte haben am Mittwoch Abend gegen 21.45 Uhr versucht, in eine Gartenhütte, die am sog. Bauernhighway zwischen Großwallstadt und Obernburg liegt, einzubrechen.
Die drei unbekannten männlichen Personen, die mit Kapuzenpullis bekleidet waren, hatten das Gartengrundstück betreten und wollten in die dort befindliche Hütte einbrechen. Sie lösten allerdings einen optischen Alarm aus und ergriffen daraufhin die Flucht.
Im Rahmen der Überprüfung des Sachverhaltes und der Fahndung nach den Tätern stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass die Einbrecher zuvor bereits in eine andere Gartenlaube eingebrochen sind. Sie hatten hier mit Vorhängeschloss gesicherte Türen aufgebrochen und in der Hütte nach Verwertbarem gesucht.
Der angerichtete Sachschaden dürfte mehrere Hundert Euro betragen.

Außenspiegel bei Unfall verkratzt
Großwallstadt, Siegfriedstraße

Eine Unfallflucht ist in der Zeit von 25.11.2020 19:00 (Mi) - 25.11.2020 21:00 (Mi) in der Siegfriedstraße verübt worden. Ein noch unbekanntes Fahrzeug mit senkrecht verlaufender Heckscheibe dürfte für den gemeldeten Schaden an dem beschädigten VW Multivan, der am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkt war, in Frage kommen. Der Fahrer dieses Fahrzeuges dürfte beim rückwärts Rangieren mit seinem Fahrzeugheck zu nahe an das geparkte Wohnmobil herangefahren sein, so dass die Heckscheibe des unfallverursachenden Fahrzeuges zu Bruch ging und den Außenspiegel des Multivans geringfügig beschädigte.
Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, hinterließ dort lediglich diverse Scherben der Heckscheibe seines Fahrzeuges.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Erlenbach a.Main, Liebigstraße

Ohne die erforderliche Fahrerlaubnis für ein Kleinkraftrad ist ein junger Mann am Mittwoch Abend gegen 18.00 Uhr im Bereich der Liebigstraße unterwegs gewesen.
Der Erlenbacher fiel einer Streife auf, da er bei Erblicken des Polizeifahrzeuges schlagartig bremste und mit seinem Moped die Flucht ergriff. Den eingesetzten Beamten gelang es, den Flüchtenden beim Abstellen des Krades anzutreffen. Er zeigte sich gleich geständig, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Er hatte sich das Krad von einem Kumpel geliehen, um mal eine Probefahrt zu machen. Den 22-Jährigen und seinen Freund erwartet nun eine Anzeige.

Alkoholisiert unterwegs
Großwallstadt, Flurbereinigungsweg

Im Rahmen einer Kontrolle haben Beamte der PI Obernburg am Mittwoch 25.11.2020, gegen 18:45 Uhr, einen alkoholisierten Pkw-fahrer aus dem Verkehr gezogen.
Der Großostheimer fiel bei der Kontrolle durch Alkoholgeruch auf. Ein Alcotest bei dem Toyotafahrer ergab einen Wert von 0,86 Promille. Den Alkoholsünder erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine saftige Geldbuße.

Unter Drogeneinfluss gefahren
Wörth a.Main, Odenwaldstraße

Am Mittwoch Abend gegen 17.55 Uhr ist einer Streife der PI Obernburg in der Odenwaldstraße ein junger Mann einer Streife in der Odenwaldstraße aufgefallen. Bei seiner Überprüfung auf Fahrtüchtigkeit stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem Elsenfelder fest. Sie ordneten hierauf eine Blutentnahme bei dem Drogensünder an.

Holztransporter beschädigt Bagger
Kleinwallstadt, Industriestraße

Beim Abbiegevorgang hat ein Holztransporter am Mittwoch Nachmittag gegen 14.50 Uhr einen Bagger beschädigt. Der Kraftfahrer war mit seiner Sattelzugmaschine, die mit Holzstämmen beladen war, in der Industriestraße nach rechts abgebogen. Hierbei touchierten die nach hinten herausragenden Baumstämme einen am linken Fahrbahnrand befindlichen Bagger. Dessen Führerhaus wurde zwar beschädigt, der Fahrer des Baggers blieb aber glücklicherweise unverletzt.
Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Auto verkratzt
Obernburg a.Main, Eisenbach, Hermann-Löns-Straße

Eine Sachbeschädigung an Pkw in der Zeit von 24.11.2020 18:00 (Di) - 25.11.2020 10:00 (Mi) ist bei der PI Obernburg angezeigt worden.
Ein noch Unbekannter kratzte mit einem spitzen Gegenstand verächtlich machende Bezeichnungen in die rechte Fahrzeugseite eines geparkten Pkw. Dieser wurde hierbei erheblich beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen