Polizeibericht
Raum Obernburg | Fahrer unter Drogeneinfluss, Pkw auf dem Dach gelandet, Drogen- und Waffenfund

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom Sonntag, 14.11.2021

Fahrer unter Drogeneinfluss
Elsenfeld, Lkr. Miltenberg.
Seinem Beifahrer hat der Fahrer eines Opels zu verdanken, dass gegen ihn nun wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluss ermittelt wird. Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagabend in Rück fiel beim Beifahrer in einem Opel auf, dass er penetrant nach Marihuana roch. Bei der Durchsuchung fand sich auch eine kleinere Menge Haschisch. Daraufhin wurde der Fahrer näher in Augenschein genommen. Ein Drogenvortest bei dem 25jährigen verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Pkw auf dem Dach gelandet
Wörth a. Main, Lkr. Miltenberg.
Ein Rätsel ist der Polizei das Fahrmanöver einer Toyotafahrerin, bei dem ihr Fahrzeug auf dem Dach landete. Die 41jährige war mit ihrem Kleinwagen am Samstagnachmittag vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Presentstraße gefahren. Beim Beschleunigen verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das prallte zunächst in den Grünstreifen und überschlug sich anschließend. Schließlich kam der Toyota wieder am Ausgangsort der Fahrt zum Liegen, nämlich auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, verzichtete aber trotz des Rats vom Notarzt auf eine ärztliche Behandlung.

Drogen- und Waffenfund bei Einsatz wegen Ruhestörung
Obernburg a. Main, Lkr. Miltenberg.
Am Sonntagmorgen kurz nach 1 Uhr war die Polizei zu einer gemeldeten Ruhestörung in der Lindenstraße angerückt. Sofort nachdem auf Klingeln jemand die Wohnungstüre geöffnet hatte, fiel den Beamten starker Marihuanageruch auf. Daraufhin wurden die sechs anwesenden Personen überprüft. In der Wohnung wurden Haschisch, Marihuana und Amfetamin aufgefunden und sichergestellt. Bei einer anwesenden Dame wurden in einer Attrappe einer Getränkedose ebenfalls Betäubungsmittel aufgefunden. Im Wohnzimmer tauchte bei der Wohnungsdurchsuchung eine Federdruckpistole auf. Aufgrund des fehlenden Zulassungszeichens war die Waffe erlaubnispflichtig. Aufgrund der fehlenden Erlaubnis wurde die Waffe sichergestellt. Der Einsatz wegen einer Ruhestörung endete mit der Einleitung mehrerer Strafverfahren.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen