Polizeibericht vom 29.05.2020
Raum Obernburg | Fahrzeug angefahren, Vorfahrt missachtet, Polizeistreife angegriffen und beleidigt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 29.05.20

Fahrzeug angefahren
Elsenfeld, Schützenhausstraße

Ein geparkter Pkw ist am Donnerstag Abend gegen 20.00-21.00 Uhr in der Schützenhausstraße angefahren worden. Das Fahrzeug, ein weißer Opel Mokka, war von seinem Besitzer dort geparkt worden, während er seinen Hund Gassi führte. Als der Erlenbacher gegen 21.00 Uhr zum Pkw zurückkehrte, stellte er auf Höhe des hinteren linken Radkastens eine Delle fest. Der Schaden dürfte ca. 500 Euro betragen.

Vorfahrt missachtet
Elsenfeld, Marienstraße

Beim Einbiegen in die Marienstraße ist ein Elsenfelder am Donnerstag Nachmittag gegen 17.40 Uhr verunfallt. Der Touranfahrer wollte, vom Mühlweg kommend, nach links in die Marienstraße einbiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigt von links kommenden Pkw Honda und kollidierte mit diesem. Beide Fahrzeuge wurden hierbei beschädigt, der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.

Alkoholisiert Unfall verursacht - danach Polizeistreife angegriffen und beleidigt
Großostheim-Obernburg a.Main, Miltenberger Straße

Nach einem Unfall in Großostheim hat sich ein Elsenfelder mit seinem Pkw unerlaubt vom Unfallort entfernt und später gegenüber einer Polizeistreife Widerstand geleistet.
Am Donnerstag Abend gegen 20.15 Uhr war der Seatfahrer mit seinem Pkw nach einem Gaststättenbesuch in der Dieselstraße in seinen Pkw gestiegen und losgefahren. Direkt am Parkplatzbereich in der Dieselstraße blieb der laut Zeugen sichtlich angetrunkene Pkw-Fahrer an einem geparkten Pkw Opel hängen und verursachte hier Sachschaden. Danach fuhr der Unfallverursacher weiter Richtung Heimat. Dank eines abgelesenen Kennzeichens konnte der Angetrunkene im Bereich seines Hauses in Elsenfeld von der Streife der PI Obernburg angetroffen werden. Die Beamten nahmen de Unfallflüchtigen fest und verbrachten ihn zur Dienststelle. Unterwegs wurden die eingesetzten Beamten von dem stark alkoholisierten Mann massiv beleidigt. Kurz vor Erreichen der Dienststelle ging der Festgenommene auch aktiv gegen die Beamten vor, die ihn hierauf mit unmittelbarem Zwang in die Haftzelle verbrachten. Beim Angriff auf die beiden eingesetzten Beamten erlitten diese leichte Verletzungen. Die Polizeibeamten ordneten bei dem Unfallflüchtigen eine Blutentnahme an, danach wurde der aggressive Elsenfelder in Polizeigewahrsam genommen und bis zum nächsten Morgen ausgenüchtert.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen