Polizeibericht
Raum Obernburg | Fahrzeuge machen sich selbstständig, Bei Gurtkontrolle ertappt, Am Bolzplatz Tornetze beschädigt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Mittwoch, 15. September 2021

Fahrzeuge machen sich selbstständig - Sachschaden
Wörth a.Main, Mozartring

Ein „herrenloses“ Postfahrzeug hat am Dienstag Nachmittag in Wörth zwei geparkte Pkw beschädigt.
Gegen 16.15 Uhr hatte eine Postzustellerin ihren Postbus abgestellt und Briefe ausgeliefert. Aufgrund fehlender Sicherung machte sich der VW-Bus selbstständig und rollte rückwärts. Hierbei schrammte der Transporter an einem am Fahrbahnrand geparkten Mercedes entlang und wurde nach einer weiteren kurzen Rollstrecke von einem Dacica Sandero „gestoppt“. Die Zustellerin hatte noch versucht, ihr rollendes Fahrzeug zu bremsen, konnte die Irrfahrt ihres Fahrzeuges jedoch nicht mehr verhindern.
Der angerichtete Gesamtschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Niedernberg
Ähnliche erging es auch einer Offenbacherin, die am Dienstag Nachmittag ihren BMW auf dem Parkplatz eines Outlet-Shops abgestellt hatte. Die Fahrerin hatte beim Aussteigen vergessen, die Handbremse anzuziehen. Der BMW rollte hierauf von seinem Stellplatz los und fuhr in die Fahrertüre eines unweit geparkten BMW X3. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

Bei Gurtkontrolle ertappt
Erlenbach a.Main, Bahnstraße

Im Rahmen einer Gurtkontrolle im Bereich der Dr. Vitsschule in Erlenbach haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Vormittag einen „Schwarzfahrer“ aus dem Verkehr gezogen.
Die Beamten hatten gegen 11.30 Uhr einen BMW angehalten, da eine Mitfahrerin auf der Rücksitzbank des Pkw erkennbar nicht angeschnallt war.
Bei der Anhaltung und anschließenden Kontrolle staunten die Beamten zunächst nicht schlecht, als drei Kinder im Alter von 3-7 Jahren aus dem Fußraum im rückwärtigen Bereich des Fahrzeuges auftauchten. Bei der weiteren Abarbeitung des Falles stellte sich heraus, dass der verantwortliche Fahrer des angehaltenen Mitsubishis nicht im Besitz einer gültigen deutschen Fahrerlaubnis ist. Er war mit dem Pkw seines Landsmannes unterwegs. Bereits Anfang August war der 34-Jährige ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt worden.

Am Bolzplatz Tornetze beschädigt
Elsenfeld, Schulstraße, Bolzplatz in der Schulstraße

Im Zeitraum 10.09.2021 00:00 (Fr) - 12.09.2021 23:59 (So) haben Unbekannte am Bolzplatz gegenüber den Tennisplätzen in der Schulstraße die Torfangnetze beschädigt. Die vermtl. Jugendlichen Vandalen beschädigten die Tornetze und brannten auch die großen Ballfangnetze ab. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
Möglicherweise wurden die Täter von Spaziergängern beobachtet. Die Polizeiinspektion Obernburg und Gemeindeverwaltung erhoffen sich hier Hinweise auf die Täter. Für Hinweise, die auf den Täter führen, wurde vom Markt Elsenfeld eine Belohnung von 100 € ausgesetzt.
Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen