Polizeibericht vom 05.01.2021
Raum Obernburg | Flucht mit Roller, Unter Drogeneinfluss unterwegs, Mofa frisiert

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 5. Januar 2021

Mit 70 km/h vor Polizeistreife geflohen
Obernburg a.Main, Römerstraße

Ein 15-jähriger Obernburger hat am Montag Nachmittag versucht, einer Polizeistreife mit seinem frisierten Roller davonzufahren.
Den Beamten war gegen 15:45 Uhr in der Römerstraße in weißer Roller aufgefallen, an dessen Versicherungskennzeichen manipuliert worden war.
Als die Beamten den jugendlichen Rollerfahrer anhalten wollten, gab dieser Vollgas und versuchte, der Anhaltung durch eine halsbrecherische Fahrt über den Radweg entlang der B 469 zu entkommen. Hierbei erreichte der Tacho des Dienstfahrzeuges teilweise 70 km/h. Die Beamten konnten den jungen Mann schließlich kurz vor der Mainanlage Obernburg in den Grünbereich abdrängen und anhalten. Hierbei kam es zu einem leichten Kontakt zwischen Dienstfahrzeug und Roller.
Bei der Überprüfung des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass dieses nicht versichert und das Kennzeichen teilweise übermalt war, um eine Identifizierung zu erschweren. Den Obernburger Kradfahrer erwartet nun u.a. eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Sein Kleinkraftrad wurde zur Beweissicherung sichergestellt.

Flucht mit Roller endet im Straßengraben
Elsenfeld, St 2309
Am Montag Abend ist einer Zivilstreife der PI Obernburg in der Riethstraße ein mit zwei Personen besetzter Roller aufgefallen, da dieser augenscheinlich zu schnell unterwegs war. Beim Versuch, den Roller anzuhalten, gab der Fahrer „Stoff“ und versuchte, dem Dienstfahrzeug zu entkommen. Die Zivilstreife nahm mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung auf. Die Fahrt ging über den Forstweg Richtung Schulzentrum.
Ein Abdrängversuch scheiterte hier und der Rollerfahrer bog auf die Staatstraße Richtung Stachus/Obernburg ab. Nach einigen Metern gelang es der Streife, den Roller abzudrängen. Hierbei kam es zu einem leichten Kontakt mit dem Dienstfahrzeug. Der Rollerfahrer lenkte in den Grünstreifen und kam hier zu Fall. Sein Sozius versuchte noch, sich zu Fuß aus dem Staub zu machen, konnte aber nach einem kurzen Spurt eingeholt und festgenommen werden.
Bei der Überprüfung der Flüchtigen stellte sich heraus, dass der 16-jährige Rollerfahrer massiv unter Drogeneinfluss stand und zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für den Roller war.
Sein Beifahrer hatte Fersengeld gegeben, da er während der Fahrt verschreibungspflichtige Medikamente entsorgt hatte und eine Anzeige befürchtete.
Die eingesetzten Beamten stellten den Roller sicher, weiterhin wurde bei dem jugendlichen Fahrer eine Blutentnahme angeordnet.
An den beiden Fahrzeugen entstand bei der leichten Kollision geringer Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Unter Drogeneinfluss unterwegs
Erlenbach a.Main, Mainhausener Straße

Am Montag Abend, 04.01.2021 18:40 Uhr, ist einer Polizeistreife in der Mainhausener Straße ein Radler aufgefallen, der extrem unsicher unterwegs war. Bei seiner Überprüfung stellten die Beamten starken Marihuanageruch fest. Auf Nachfrage räumte der Angehaltene ein, vor Fahrtantritt mehrere Joints geraucht und einige alkoholische Mixgetränke konsumiert zu haben.
Ein Alcotest ergab 0,6 Promille. Die Beamten ordneten hierauf eine Blutentnahme an. Den Heimweg trat der 32-jährige Erlenbacher zu Fuß an.

Mofa frisiert
Elsenfeld, Bahnhofstraße

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße ist ein 16-ähriger Elsenfelder aufgefallen. Der junge Mann hatte seinen Roller manipuliert, mit einem Sportauspuff versehen und den Luftfilter ausgebaut. Da der junge Mann lediglich im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung ist, sein Fahrzeug allerdings viel schneller fahren kann, erwartet ihn u. a. eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Die Beamten stellten den Roller des Elsenfelders zur Begutachtung sicher.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen