Polizeibericht
Raum Obernburg | Heckenbrand, Frisierter Golf GTI, Drogenfahrt, STOPP Schild missachtet

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 13. August 2021

Unkrautentfernung verursacht Heckenbrand
Erlenbach a.Main, Lkrs. Miltenberg

Am 12.08.21 wurde gegen 15:30 Uhr in Erlenbach a.Main ein Heckenbrand mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ein Anwohner der Goethestraße bei Unkrautvernichtungsarbeiten durch Funkenflug eine Thujahecke in Brand setzte. Der Brand konnte bereits vor Eintreffen der Streifenbesatzung in Eigenregie gelöscht werden.
In diesem Zusammenhang wird auf die Gefahr, welche durch solche Arbeiten ausgeht, besonders hingewiesen!

Frisierter Golf GTI aus dem Verkehr gezogen
Sulzbach a.Main, Lkrs. Miltenberg

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Sulzbach a.Main wurden am 12.08.21 gegen 12:30 Uhr bei einem Golf GTI aus dem Landkreis Miltenberg zahlreiche, unzulässige technische Veränderungen festgestellt. Zur Durchführung eines Gutachtens wurde das Fahrzeug zu einer TÜV Prüfstelle verbracht. Im Rahmen der ersten Inaugenscheinnahme konnten Manipulationen der Auspuff-/Abgasanlage festgestellt werden, welche das Geräusch- und Abgasverhalten erheblich verschlechtern. Weiterhin dürfte das Fahrzeug über eine unzulässige, erhebliche Leistungssteigerung verfügen. Den 20 jährigen Fahrer erwartet eine Anzeige wegen des Erlöschens der Betriebserlaubnis. Außerdem muss er das Fahrzeug wieder in einen technisch einwandfreien Zustand zurückversetzen.

Kleinkraftrad ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung geführt
Wörth a.Main, Lkrs. Miltenberg

Am 12.08.2021 wurde gegen 18:00 Uhr in Wörth a.Main ein Kleinkraftrad einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 35 jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und durch einen Arzt durchgeführt wurde. Den Fahrer erwartet eine Anzeige, ebenso wie den Fahrzeughalter, welcher ihm das Fahrzeug zur Verfügung gestellt hatte.

STOPP Schild missachtet, Unfall verursacht
Niedernberg, Lkrs. Miltenberg

Gegen 16:10 Uhr wollte am 12.08.2021 eine 25 jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem VW Bus die B469 an der Ausfahrt Niedernberg verlassen und an der Einmündung in die St2313 nach links in Richtung Niedernberg abbiegen. Zeitgleich befuhr ein 31 jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw Opel die St2313 von Niedernberg in Richtung Großostheim. Die 25 jährige missachtete im Einmündungsbereich das STOPP Schild für ihre Fahrtrichtung und stieß frontal gegen die Beifahrerseite des Opel. Zur Verwirrung hatte offensichtlich ein „falsch“ gesetzter Blinker des Opel Fahrers beigetragen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000 EUR.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen