Polizeibericht vom 16.01.2021
Raum Obernburg | Mit Joint und Marihuana erwischt, Alkoholfahrt, Drogenfahrt, Verstoß, Unfallflucht

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 16. Januar 2021

Mit Joint und Marihuana erwischt
Erlenbach a.M., Lkr. Miltenberg

Am 15.01.21, gegen 22 Uhr, wurde bei der Kontrolle eines Fußgängers in der Bahnstraße starker Marihuanageruch festgestellt. Der junge Mann hatte gerade einen Joint geraucht. Zudem wurden bei einer Durchsuchung der Person noch wenige Gramm Marihuana aufgefunden.

Alkoholfahrt fürt zu Zusammenstoß mit Begegnungsverkehr
Collenberg, Lkr. Miltenberg

Am 15.01.21, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein Ford-Fahrer die Kreisstraße MIL 2 von Mönchberg nach Collenberg. Auf halber Strecke zwischen den Ortschaften kam der Ford in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Grund für den Fahrfehler dürfte wohl die erhebliche Alkoholisierung von über 2 Promille des Ford-Fahrers gewesen sein. An beiden Fahrzeugen entstand ein Blechschaden von mehreren tausend Euro im Frontbereich. Glücklicherweise wurde kein Unfallbeteiligter verletzt.

Fahrt unter Drogeneinfluss
Niedernberg, Lkr. Miltenberg

Am 15.01.21, gegen 15 Uhr, wurden bei einem Mercedes-Fahrer in der Depotstraße bei einer Verkehrskontrolle drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Daraufhin wurde beim Fahrer eine ärztliche Blutentnahme zur Beweissicherung durchgeführt. Den Fahrer erwarten eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

Lagerfeuer bei Nacht im Wald
Niedernberg, Lkr. Miltenberg

Am 16.01.21, gegen 01:00 Uhr, beobachtete ein Jäger in Niedernberg vier Personen, die gemeinsam im Wald ein Lagerfeuer machten und Alkohol tranken. Dies stellt derzeit einen Verstoß gegen die Bestimmungen des Infektionsschutzes dar. Vor dem Eintreffen der verständigten Streife flüchteten die Personen. Nur noch eine Person konnte im Wald versteckt festgestellt werden. Diese erwartet ein Bußgeldverfahren.

Unfallflucht
Niedernberg, Lkr. Miltenberg

Im Zeitraum vom 14.01. auf 15.01.21 beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer das Heck eines geparkten Pkw, Mitsubishi, in der Römerstraße. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Schaden am geparkten Pkw beträgt ca. 1500 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen