Polizeibericht vom 04.12.2020
Raum Obernburg | Motorsense entwendet, Pkw auf Fahrbahn gerammt, Verkehrsunfall mit Personenschaden

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Freitag, 4. Dezember 2020

Motorsense entwendet
Leidersbach, Waldweg

Unbekannte haben in der Zeit von 22.11.2020 00:00 (So) - 30.11.2020 23:59 (Mo) im Waldweg eine Motorsense entwendet.
Das Gartengerät der Marke Echo war von seinem Besitzer in einem Schuppen neben dem Wohnhaus aufbewahrt worden. Möglicherweise nutzte der Dieb eine günstige Gelegenheit, als das Zugangstor zum Anwesen geöffnet war und konnte so die Motorsense aus dem Schuppen mitnehmen.
Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 500 Euro.

Pkw auf Fahrbahn gerammt - leicht verletzt
Kleinwallstadt, Sulzbacher Straße

Am Donnerstag früh gegen 07.40 Uhr ist es in der Sulzbacher Straße zu einem Unfall gekommen. Ein Handwerker hatte hier seinen Nissan quer zur Fahrbahn mit Warnblinkanlage abgestellt, um einen Anhänger aus einem dortigen Hofraum anzukoppeln. Eine Kleinwallstädterin, die auf der Sulzbacher Straße fuhr, bemerkte das Hindernis auf der Fahrbahn zu spät und fuhr in die Seite des stehenden Nissan Navara.
Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Seatfahrerin verletzt und wurde zur Behandlung ins Aschaffenburger Klinikum verbracht.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die erheblich beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden von einem Abschleppdienst geborgen.

Gegen geparkten Kleintransporter gefahren - leicht verletzt
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Ein Eschauer ist am Donnerstag Nachmittag bin der Elsavastraße verunfallt.
Der Rentner war mit seinem Mazda in der Elsavastraße Richtung Dammbach unterwegs. Aus Unachtsamkeit kam der Mazdafahrer mit seinem Pkw zu weit nach rechts und stieß hier gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Kleitransporter. Hierbei entstand an den beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.
Der Unfallverursacher musste vom BRK ins Erlenbacher Klinikum verbracht werden, sein Pkw wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Aus Parkbucht ausgefahren - Unfall
Elsenfeld, Bahnhofstraße

Gegen 09.45 Uhr ist am Donnerstag aus der Bahnhofstraße ein Unfall gemeldet worden. Ein Elsenfelder war hier mit seinem VW Polo aus einer Parkbucht in die Bahnhofstraße eingefahren. Hierbei übersah er einen silbernen Pkw VW Touran und fuhr diesem in die Fahrzeugseite. Beide Fahrzeuge wurden hierbei beschädigt, der Gesamtschaden beträgt ca. 3000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen