Polizeibericht
Raum Obernburg | Ohne Fahrerlaubnis unterwegs, Kind läuft in Pkw, Parkrempler, Wendemanöver schiefgegangen

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 26. Oktober 2021

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Eschau, Ernteweg

Am Dienstag früh, 26.10.2021, gegen 03:25 Uhr, haben Beamte der PI Obernburg einen Eschauer in seinem Pkw angehalten. Der Angehaltene konnte seinen Führerschein nicht vorzeigen, sicherte allerdings zu, diesen bei der Polizei vorzulegen.
Bei der genaueren Überprüfung des Eschauers stellten die Beamten dann fest, dass der Überprüfte bereits seit mehreren Jahren eine Fahrerlaubnissperre hat und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.
Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt nach Hause. Auch die Halterin des Pkw, die den Pkww überlassen hatte, erwartet eine Anzeige wegen Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Kind läuft in Pkw - leicht verletzt
Elsenfeld, Dammsfeldstraße

Am Montag Nachmittag ist gegen 16.10 Uhr in der Dammsfeldstraße ein Kind angefahren worden. Zur Unfallzeit befand sich ein 13-Jähriger mit seinen Geschwistern im Bereich des Schulzentrums. Hier lief der Junge auf die Fahrbahn, als gerade eine Elsenfelderin mit ihrem Pkw Skoda Fabia die Schüler passierte. Der Obernburger Schüler prallte gegen den Pkw und kam zu Fall. Hierbei verletzte er sich, glücklicherweise nicht allzu schwer, im Gesicht sowie an Knie und Hand.
Die Unfallverursacherin verständigte nach dem Unfall das BRK, entfernte sich jedoch danach von der Unfallstelle, ohne sich noch weiter um den angefahrenen Jungen zu kümmern.
Über Angaben von Zeugen konnte die Unfallverursacherin mit ihrem schwarzen Skoda ermittelt werden. Sie war direkt nach dem Unfall mit ihrem Sohn nach Hause gefahren. Ihr Pkw blieb bei der Kollision mit dem Jungen unbeschädigt.

An geparktem Pkw hängengeblieben
Sulzbach a.Main, Spessartstraße

AM Montag Nachmittag ist aus der Spessartstraße ein Kleinunfall gemeldet worden. Zur Unfallzeit, 16.40 Uhr, war ein Sulzbacher mit seinem Mercedes in der Spessartstraße Richtung Ortsmitte unterwegs.
Aus Unachtsamkeit fuhr er zu nah an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw BMW vorbei und blieb am vorderen rechten Reifen und der Stoßstange hängen. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von jeweils 2000 Euro.

Wendemanöver schiefgegangen
Leidersbach, Ebersbach, Ebersbacher Straße

Aus der Ebersbacher Straße ist am Montag nachmittag gegen 17.30 Uhr ein Unfall gemeldet worden. Ein Leidersbacher wollte hier in der Ebersbacher Straße seinen Pkw Opel wenden. Als er vom Fahrbahnrand anfuhr übersah er allerdings einen von hinten kommendes Krad. Dessen Fahrer, ein 17-jähriger Leidersbacher, versuchte noch auszuweichen, prallte aber mit dem Krad in den linken vorderen Kotflügel des Opel Corsa. Der junge Kradfahrer kam bei der Kollision zu Fall und verletzte sich leicht. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen