Polizeibericht vom 15.05.2021
Raum Obernburg | Postauto verursacht Verkehrsunfall, Hoher Sachschaden, Vorfahrtsmissachtung, Nächtliche Feier, Sachbeschädigungen, Fahrradsturz

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 15.5.2021

Postauto verursacht führerlos Verkehrsunfall
Elsenfeld, Lkr. Miltenberg.
Ein führerloses Postauto hat am Freitag einen Verkehrsunfall verursacht. Der Zusteller hatte sein Fahrzeug am Freitagnachmittag in der Hauptstraße abgestellt und vergessen, die Handbremse anzuziehen. Während er Sendungen zustellte, setzte sich sein Fahrzeug in Bewegung und stieß gegen einen geparkten Pkw. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 3000 Euro.

Kurze Unaufmerksamkeit verursacht hohen Sachschaden
Klingenberg a. Main, Lkr. Miltenberg. Einen kurzen Augenblick der Unaufmerksamkeit verursachte am Freitag einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Fahrerin eines Ford war gegen 15 Uhr von Laudenbach in Richtung Klingenberg auf der B 469 unterwegs. Dabei geriet sie auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und schrammte an der Leitplanke entlang. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 5000 Euro.

Linienbus die Vorfahrt genommen
Obernburg a. Main, Lkr. Miltenberg.
Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagmittag, da die Fahrerin eines Mercedes einen vorfahrtberechtigten Linienbus übersehen hatte. Die Dame war an der Anschlussstelle Obernburg-Mitte von der B 469 abgefahren und wollte dann auf der Mainbrücke in Richtung Obernburg abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der Mainbrücke fahrenden Linienbus. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von 10000 Euro.

Nächtliche Feier während der Ausgangssperre
Obernburg a. Main, Lkr. Miltenberg.
Ein Jagdpächter war in der Nacht zum Sonntag durch Lautsprechermusik auf eine Feier an einem abgelegenen Pavillon aufmerksam geworden. Er traf um 01.25 Uhr auf etwa 10 Personen, die dort Materialien für ihre Feier aufgebaut hatten. Beim Anblick des Jagdpächters flüchteten zunächst alle Personen. Einige von ihnen konnten noch ausfindig gemacht werden. Die Polizei stellte zumindest die herrenlosen Wertgegenstände sicher, für die die Besitzer nicht ausfindig gemacht werden konnten. Bisher wurden 7 Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die nächtliche Ausgangssperre erstattet. Bei den ermittelten Personen handelt es sich um Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren. Der Regelbußgeldsatz beläuft sich auf 500 Euro pro Person.

Gemeinde Elsenfeld zeigt mehrere Sachbeschädigungen an
Elsenfeld, Lkr. Miltenberg.
Die Gemeinde Elsenfeld hat mehrere Sachbeschädigungen angezeigt. In der Schulstraße wurde ein Hinweisschild auf einen Naturlehrpfad abgeknickt. Im weiteren Verlauf wurde an den Angelgärten und an der Brücke zur Bahnhofstraße Mülleimer abgetreten, Beschilderungen abgeknickt und ein Bauzaun beschädigt. Die Taten ereigneten sich alle zwischen Mittwoch 21.30 Uhr und Donnerstag 01.30 Uhr.

Konvoi an Rettungskräften trifft zufällig bei Fahrradsturz ein
Erlenbach a. Main.
Ein wohl einmaliges Erlebnis hatte ein Junge, der mit seinem Fahrrad gestürzt war. Der 12jährige war in Begleitung seiner Mutter am Freitagabend mit dem Fahrrad in der Frankenstraße unterwegs. Dabei stürzte er mit seinem Fahrrad auf der Fahrbahn. Genau in diesem Moment traf ein Konvoi aus Rettungswagen, Notarztfahrzeug und Polizeistreife auf dem Rückweg von einem anderen Einsatz an der Örtlichkeit ein. Die Sanitäter mit Notarzt an Bord klärten nur kurz ab, dass der Junge nicht ernsthaft verletzt ist. Dann mussten sie ihren Weg mit einer Patientin in die Klinik fortsetzen. Die Rettungssanitäterin und ein Polizeibeamter konnten sich weiter um den Jungen kümmern. Er hatte sich nur eine kleine Schürfwunde am Knie zugezogen, die fachgerecht verbunden wurde. Dem Polizisten versprach er, in Zukunft seinen Fahrradhelm zu tragen, den er ausgerechnet an dem Unfalltag zu Hause vergessen hatte. Anschließend konnte er, sichtlich beeindruckt von dem Rettungseinsatz, seine Fahrt nach Hause in Begleitung seiner Mutter fortsetzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen