Polizeibericht vom 14.09.2020
Raum Obernburg | Radfahrer schlägt Autofahrer, Unfall mit entstempeltem Pkw, Pkw beschädigt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Montag, 14. September 2020

Radfahrer schlägt Autofahrer
Klingenberg, Lkr. Miltenberg

Ein Radfahrer schlug einem Autofahrer am Sonntag unvermittelt mit der Hand ins Gesicht und verletzt diesen leicht. Gegen 13:45 Uhr war der 44-jährige Pkw-Fahrer in der Wilhelmstraße unterwegs. Als er dort mit seinem Pkw anhielt kam plötzlich ein Radfahrer zu ihm an das Fahrzeug und öffnete die Türe. Dann schlug er dem Fahrer ins Gesicht. Danach setzte sich der unbekannte Täter, ein ca. 50-jähriger Mann, wieder auf sein Rad und fuhr davon. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Radfahrer geben können.

Unfall mit entstempeltem Pkw
Leidersbach, Lkr. Miltenberg

Am Sonntag gegen 11:30 Uhr kam es in der Ebersbacher Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Eine 36-jährige Fahrerin war mit ihrem Honda von der Dornauer Straße gekommen und wollte in die Ebersbacher Straße einbiegen. Hierbei übersah sie den Richtung Ortsmitte fahrenden Pkw eines 69-jährigen. Die Frau fuhr in die Einmündung ein und stieß hierbei gegen die Beifahrerseite des Vorfahrtberechtigten. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Fahrerin des Honda wurde hierdurch leicht verletzt und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Zur Unterstützung der aufnehmenden Polizeistreife war die Feuerwehr Leidersbach für Verkehrsmaßnahmen und zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Die Streife der Polizei stellte beider Unfallaufnahme fest, dass der Pkw der Dame aktuell nicht zugelassen war. Das Fahrzeug war erst vor einigen Tagen durch die Polizei entstempelt worden, so dass sie damit nicht mehr hätte fahren dürfen. Hierfür erwartet die Frau nun ein Bußgeldverfahren.

Pkw beschädigt
Sulzbach, Lkr. Miltenberg

In der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr wurde in der Mühlbachstraße ein VW Golf beschädigt. Dieser war am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkt worden. Als die Geschädigten zu ihrem Fahrzeug kam stellte sie einen ca. 50 cm langen Kratzer auf der Fahrerseite fest. Der Schaden beläuft sich auf ca. 800 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen