Polizeibericht vom 11.09.2020
Raum Obernburg | Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, Polizist beleidigt, Sachbeschädigung

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Freitag, 11. September 2020

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
Kleinwallstadt.
Bei einem Heranwachsenden stellte eine Streife der Polizei Obernburg am Donnerstag gegen 17:45 Uhr eine geringe Menge Marihuana sicher. Der 21-Jährige war mit seinem Pkw in der Industriestraße unterwegs und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er hatte keine Erlaubnis für den Besitz des Betäubungsmittels.

Klingenberg a.Main. Einer Streife fiel am Donnerstag um 18:20 Uhr ein Fahrradfahrer auf, der den Fahrradweg am Mainufer nahe der Wilhelmstraße befuhr. Der Mann rauchte bei seiner Fahrt einen Marihuanajoint. Nach Anhaltung zur weiteren Kontrolle konnten noch knapp fünf Gramm Marihuana sichergestellt werden, die der 54-Jährige unerlaubt besaß.

Unter Alkohol stehender Pkw-Fahrer beleidigt Polizisten
Mömlingen
. Am Donnerstag teilten Zeugen gegen 11:30 Uhr einen merklich betrunkenen Pkw-Fahrer in der Königswaldstraße bei der PI Obernburg mit. Der Fahrer konnte hieraufhin nur noch zu Fuß vor seiner nahegelegenen Wohnung von einer Streife angetroffen werden. Der sichtlich angetrunkene bestritt die Fahrt mit dem Pkw und verweigerte die Durchführung eines Atemalkoholtests. Er wurde sodann festgenommen und zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht. Hierbei beleidigte der 30-Jährige die eingesetzten Beamten und versuchte sie zu treten. Letztlich musste der Tatverdächtige zur Durchführung der Blutentnahme gewaltsam fixiert werden.

Sachbeschädigung durch unbekannten Täter
Mömlingen
. In der Zeit von Montag, 15:00 Uhr, bis Donnerstag, 18:00 Uhr, wurde eine Hauswand eines Wohnanwesens in der Kühzellstraße durch zwei Armbrustpfeile beschädigt. Die Pfeile steckten in einer Höhe von etwa zwei und drei Metern in der Wand - der Schaden beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Bereich. Die Pfeile wurden sichergestellt und werden kriminaltechnisch untersucht. Bislang ergaben sich keine Anhaltspunkte, dass der Abschuss der Pfeile gezielt auf Personen gerichtet gewesen wäre.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen