Corona-Schnelltest
Schnelltestzentren Süd und Nord in Collenberg und Großwallstadt eröffnet, Schnelltestzentrum Mitte in Wörth folgt am Donnerstag

Schnelltest Collenberg: Im Schnelltestzentrum Süd in der Südspessarthalle Collenberg nimmt ein eingespieltes BRK-Team Schnelltests ab und wertet sie aus.
3Bilder
  • Schnelltest Collenberg: Im Schnelltestzentrum Süd in der Südspessarthalle Collenberg nimmt ein eingespieltes BRK-Team Schnelltests ab und wertet sie aus.
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

Der Landkreis Miltenberg hat am Montag seine Schnelltesteinrichtungen mit dem Schnelltestzentrum Süd in Collenberg und sowie dem Schnelltestzentrum Nord Großwallstadt in Betrieb genommen, um den Landkreis mit einem umfangreichen Schnelltestangebot abzudecken. Zentral in Miltenberg bestehen bleibt das PCR-Testzentrum des Landkreises Miltenberg.

Am Donnerstag wird in zentraler und verkehrsgünstiger Lage das Schnelltestzentrum Mitte in Wörth am neuen Wika-Kreisel mit zwei Schnellteststrecken für Autofahrer*innen folgen. Diese Angebote ergänzen das Schnelltestangebot von aktuell 17 Apotheken und zwei Schnelltestbussen im Landkreis Miltenberg. Das Landratsamt betont, dass es sich bei diesen Angeboten um das einmal wöchentliche Angebot eines kostenlosen Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger handelt. Anmeldungen sind jeweils online notwendig über www.landkreis-miltenberg.de, so kann das Ergebnis digital versandt werden und es werden lange Wartezeiten und Ansammlungen von Menschen verhindert. Der Start zu Wochenbeginn gelang ohne Probleme, die Vorgänge von der Registrierung über die Probenentnahme bis hin zur Auswertung und der Übermittlung der Testergebnisse funktionierten reibungslos.

Viel Betrieb war am Montag und Dienstag in der Schnellteststraße auf dem Gelände des Modeunternehmens der Schera GmbH (Gebäude Raffaello Rossi) im Grundtalring 22 in Großwallstadt. Im Minutentakt fuhren die zu Testenden in ihren Autos oder auf Fahrrädern auf das Firmengelände, wo sie von BRK-Mitarbeiter*innen an einem Container registriert und einige Meter weiter getestet wurden. Laut Schera-Geschäftsführer David Schellenberger habe das Unternehmen überlegt, wie man einen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leisten könne. Die Idee, auf dem Gelände einen Rundkurs zur Abnahme von Schnelltests zu installieren, habe man dem Landkreis Miltenberg vorgetragen und sei dort auf großes Interesse gestoßen. Die ersten Gespräche seien sehr konstruktiv gewesen, blickte David Schellenberger zurück, so dass die Teststraße schnell habe realisiert werden können – einschließlich eines großen Raums für ein Labor. Auch das BRK, das im Auftrag des Landkreises Miltenberg die Testeinrichtung betreibt, ist vollends zufrieden: „Platz gut, Räume gut“, fasste Andreas Zang (BRK) prägnant zusammen.

In der Südspessarthalle Collenberg, wo ein Team von vier BRK-Mitarbeitern eine Testeinrichtung für Fußgänger betreibt, hielt sich der Andrang zu Wochenbeginn noch in Grenzen. Leiter Andre Kupka rechnet allerdings mit deutlich mehr zu Testenden, wenn sich die Teststation im Südspessart erst einmal herumgesprochen hat. Die ersten Tage nutzte er mit seinem Team, um die Abläufe zu perfektionieren.

In den Schnelltestzentren Süd in Collenberg und Nord in Großwallstadt, die zurzeit an sieben Tagen in der Woche von 9 bis 17 Uhr geöffnet sind, sind Testungen ausschließlich nach Online-Terminvereinbarung auf der Internetseite des Landkreises Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de möglich. Von hier aus wird auf die Internetseite des Labors Eurofins unter https://covid19.sampletracker.eu/ verlinkt. Dabei ist die Angabe einer E-Mail-Adresse obligatorisch. Die Terminbestätigung, die den Termin und einen QR-Code enthält, wird an die angegebene E-Mail-Adresse übermittelt, ebenso das Ergebnis der Testung etwa 20 Minuten nach der erfolgten Probenabnahme. Die Tests sind für die Bevölkerung kostenlos. Getestet werden allerdings nur symptomfreie Menschen. Wer Symptome bemerkt, muss den Hausarzt/die Hausärztin oder die Kassenärztliche Vereinigung unter Telefon 116117 kontaktieren und mit diesen das weitere Vorgehen klären. Kinder können einen speziellen Schnelltest erhalten, aber auch sie müssen symptomfrei sein.

Weitere Schnelltests sind in zahlreichen Apotheken sowie in den beiden Schnelltestbussen möglich, die durch den Landkreis touren. Alle weiteren Informationen zu diesen Angeboten sind der Internetseite des Landkreises Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de zu entnehmen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen