Sport
Ideale äußere Bedingungen beim Lauftag 2021

Oliver Hofmann (LAZ Obernburg-Miltenberg) gewann den 10-Kilometer-Lauf in 36:13 Minuten.
3Bilder
  • Oliver Hofmann (LAZ Obernburg-Miltenberg) gewann den 10-Kilometer-Lauf in 36:13 Minuten.
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

Der Lauftag 2021 war kein Lauftag wie jeder andere: Statt auf einem Kurs rund um die Untermainhalle waren die Läuferinnen und Läufer am Sonntag auf der Laufbahn des Spessartstadions unterwegs – der Corona-Pandemie geschuldet. Im nächsten Jahr aber soll es wieder einen normalen Lauftag geben, hoffte Landrat Jens Marco Scherf während der Veranstaltung am Mikrofon von Moderator Stefan Klemm.
Die 95 Läuferinnen und Läufer, die bei idealen äußeren Bedingungen Runde auf Runde absolvierten, hatten dennoch viel Spaß. Entspannte Mienen, eine familiäre Atmosphäre – man freute sich gemeinsam, dass nach vielen Monaten ohne Laufveranstaltungen überhaupt ein Lauftag möglich war. Thorsten Schork, Sportreferent des Landkreises Miltenberg, hatte sich zusammen mit den Verantwortlichen des LAZ Obernburg-Miltenberg im Vorfeld viele Gedanken gemacht, wie man unter coronakonformen Bedingungen einen Lauf absolvieren könnte. Getrennte Ein- und Ausgänge, getrennte Bereiche für die Sportler*innen, Abstände – all das klappte beim Lauftag 2021 wunderbar. Dennoch freuen sich alle, wenn 2022 hoffentlich wieder Normalität herrscht.

Unter die Läufer mischten sich auch Landrat Jens Marco Scherf und der Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann. Als Duo absolvierten sie den 10-Kilometer-Lauf und nutzten die Gelegenheit, sich während des Laufs auszutauschen. Scherf und Hoffmann kamen schließlich nach 56:35 Minuten abgeschlagen ins Ziel – kein Wunder, hatten sie sich doch wegen ihres vollen Terminplans für den ersten Lauf des Tages, den „Turbo-Lauf“ für die schnellen Läuferinnen und Läufer gemeldet.

Die Organisatoren hatten die Gemeldeten in insgesamt drei 10-Kilometer-Läufe eingeteilt – jeder Lauf mit maximal 20 Läufer*innen, so dass etwa gleichstarke Läufer*innen an den Start gehen konnten. Zwei 3,2-Kilometer-Läufe und ein Schüler*innen-Lauf komplettieren das Laufprogramm.

Im 10-Kilometer-Lauf, den 54 Läuferinnen und Läufer absolvierten, siegte Oliver Hofmann (LAZ Obernburg-Miltenberg) in 36:13 Minuten vor Ingbert Reinke (SSC Hanau-Rodenbach) in 36:44 Minuten und Jochen Fischer (Waldbrunn) in 37:00 Minuten. Beste Frau war Eliese Hohmann (LAZ Obernburg-Miltenberg), die die Bahnen in 39:08 Minuten absolvierte, vor Sandra Debus (Eschau, 45:15 Minuten) und Julia Koß (LG Mönchberg, 47:09).

Den 3,2-Kilometer-Lauf (34 Läufer*innen) gewann Joshua Müller (TV Miltenberg/Drahtesel Lützelbach), vor Ingbert Reinke (SSC Hanau-Rodenbach), der nach dem 10-Kilometer-Lauf gleich einen weiteren Lauf dranhängte, und Franz-Xaver Brunner (TV Schweinheim). Beste Frau war Johanna Lippert (Eschau), gefolgt von Matilda Lieb (TV Mömlingen) und Susanne Hofmann (Kleinwallstadt).

Sieben Schüler*innen liefen vier Runden und absolvierten den 1,6-Kilometer-Lauf. Bester Schüler war Leo Giegerich (Viktoria Mömlingen), beste Schülerin war Wolke Hofmann (Kleinwallstadt).

Landrat Jens Marco Scherf lag es am Ende am Herzen, den zahlreichen Firmen und dem Roten Kreuz zu danken, die den Lauftag unterstützten und dafür sorgten, dass der Lauftag überhaupt angeboten werden konnte. Er rief die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, bei ihrem Einkauf die lokalen Firmen zu unterstützen, denn die unterstützten ihrerseits wieder Veranstaltungen wie den Lauftag.

Wie immer moderierte Stefan Klemm die Laufwettbewerbe und trug mit zahlreichen Informationen dazu bei, die Athleten vorzustellen, die besten Rundenzeiten durchzugeben und Informationen zum Rennverlauf weiterzugeben. Auch ließ er am Mikrofon mehrere Läufer*innen zu Wort kommen, die ihre Eindrücke schilderten.

Die Zahl der Zuschauer*innen hielt sich am Sonntag allerdings in Grenzen – im nächsten Jahr wird das sicher anders werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen