Landkreis Miltenberg: Jugendkulturpreis Musik muss verschoben werden

Da die Musikschulen seit Monaten geschlossen haben und eine Öffnung noch nicht in Sicht ist, erscheint es aus Sicht des Kulturreferats am Landratsamt derzeit nicht sinnvoll, den Jugendkulturpreis in der Sparte Musik auszurichten. Voraussichtlich kann der Wettbewerb aber im Sommer oder Herbst stattfinden.
Für den Jugendkulturpreis Kunst im Jahr 2020, der in die Anfangsphase der Pandemie fiel, konnte man mit einer digitalen Ausstellung eine kurzfristige Alternative finden. Für den turnusmäßig alle zwei Jahre stattfindenden Jugendkulturpreis im Bereich Musik kann eine ähnliche Lösung aber nicht umgesetzt werden.
Im Laufe des letzten Jahres und besonders der letzten Monate zeichnete sich ab, dass die Situation weiter schwierig bleiben würde und auch der Jugendkulturpreis 2021 unter dem Einfluss der Pandemie stattfinden müsste. Kinder und Jugendliche haben aber zum jetzigen Zeitpunkt keine Möglichkeit, sich im direkten Unterricht auf einen Wettbewerb vorzubereiten. Auch Veranstaltungen dürfen derzeit noch nicht stattfinden.
Unter diesen Voraussetzungen wurde der Jugendkulturpreis bisher nicht ausgeschrieben. Diese Tatsache führt aber nicht automatisch zur generellen Absage des Wettbewerbs im Jahr 2021. Angesichts der aktuellen Lage ist es aber notwendig, die Entwicklungen in den kommenden Wochen abzuwarten bis zu einer Situation, in der sich Kinder und Jugendliche weitestgehend sicher im persönlich stattfindenden Unterricht auf einen Wettbewerb vorbereiten können. Selbst dann wird der Jugendkulturpreis voraussichtlich nur unter Auflagen möglich sein – etwa ein Wettbewerb nur in Solokategorien oder ohne Publikum. Die genauen Abläufe werden immer wieder der jeweiligen Situation angepasst werden müssen. Dennoch bleibt es das Ziel des Kulturreferats, Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am Jugendkulturpreis zu ermöglichen. Die Verschiebung kann daher dazu führen, dass der Jugendkulturpreis erst im Sommer oder im Herbst stattfinden kann.

Für weitere Informationen und Beantwortung von Fragen stehen die Mitarbeiter*innen des Kulturreferats per Telefon (09371/501-503) und per E-Mail (kultur@lra-mil.de) bereit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen