Neujahrskonzert 2019: „Vom Eiffelturm zum Moulin Rouge“

Die Französische Kammerphilharmonie mit Dirigent Philip van Buren ist im Neujahrskonzert am 4. Januar in Elsenfeld zu hören.
  • Die Französische Kammerphilharmonie mit Dirigent Philip van Buren ist im Neujahrskonzert am 4. Januar in Elsenfeld zu hören.
  • Foto: Stefan Gloede
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

Das Neujahrskonzert 2019 lädt am 4. Januar um 19:30 Uhr ins Bürgerzentrum Elsenfeld. Die Französische Kammerphilharmonie, die Sopranistin Penelope Mason und der Bariton Tobias Scharfenberger präsentieren unter dem Motto „Vom Eiffelturm zum Moulin Rouge“ zum Jahreswechsel unterhaltsame Musik französischer Komponisten, der Strauß-Dynastie und des Allround-Genies Jacques Offenbach.

Die Sopranistin Penelope Mason und der Bariton Tobias Scharfenberger präsentieren Ausschnitte aus Opern- und Operettenklassikern wie „Carmen“, „Orpheus in der Unterwelt“ und „Die schöne Helena“, aber natürlich hat das Orchester auch die eine oder andere Überraschung mit im Gepäck. Der deutsch-französische Dirigent und künstlerische Leiter des Orchesters, Philip van Buren, führt das Publikum leicht und humorvoll durch das Programm.

Die Französische Kammerphilharmonie wurde ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft vom Dirigenten Philip van Buren im Jahr 2014 gegründet und setzt sich aus jungen, talentierten Musikerinnen und Musikern zusammen.

Die Sopranistin Penelope Mason ist sowohl in Australien als auch in der Schweiz verwurzelt – auf der Bühne aber auch noch in weiteren Ländern zu Hause, z. B. in Deutschland, Italien und England zu sehen und zu hören. Die Zusammenarbeit mit der Französischen Kammerphilharmonie besteht bereits seit mehreren Jahren.

Gebürtig aus München, ist der Bariton Tobias Scharfenberger national und international tätig. So sang er bereits u. a. an wichtigen Bühnen in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden, Israel und Australien. Auch mit der Französischen Kammerphilharmonie verbindet ihn schon eine lange Zusammenarbeit.

Weitere Informationen und Eintrittskarten zur Veranstaltung sind im Kulturreferat des Landkreises Miltenberg, Tel.: 09371 501-501; Fax: 09371 501-79 501; E-Mail: kultur@lra-mil.de und im Internet unter https://kulturwochen.landkreis-miltenberg.de und https://secure.adticket.de erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen