Grünes Licht
LAG sagt Ja zu „Jugend bewegt“-Projekten

Der Steuerkreis der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Main4Eck hat am Mittwochabend für zwei LEADER-Projekte grünes Licht gegeben. Drei weitere Projekte sollen von den Mitgliedern im Umlaufverfahren beschlossen werden, da noch einige Punkte geklärt werden müssen.

LAG-Manager Philipp Wollbeck stellte zunächst die Konzeptidee „Jugend bewegt – Begegnungsorte von Jugendlichen für Jugendliche im Main4Eck“ vor. Darin werden mehrere Jugendprojekte zusammengefasst, deren Ideen oder Konzeptionen von Jugendlichen kamen. Als Startprojekte wurden „Freizeitareal Wiesentalstraße Obernburg“, „Pumptrack Mömlingen“ und „Freizeitgelände Bürgstadt/Miltenberg“ identifiziert, weitere ähnliche Projekte könnten schnell aufgenommen werden.

Dem Projekt „Freizeitareal Wiesentalstraße Obernburg“ stimmte der Steuerkreis einstimmig zu. Hier ist die Stadt Obernburg Projektträger, von den Gesamtkosten von 402.316 Euro steuert LEADER 200.000 Euro bei. Die Freizeitanlage umfasst unter anderem einen Fußball- und Basketballplatz, einen Asphalt-Pumptrack, Fitnessgeräte für Alt und Jung, eine E-Bike-Ladestation, einen Trinkbrunnen, Ruhebänke und vieles mehr.

Für den „Pumptrack Mömlingen“ – eine hügelige Mountainbike-Strecke als Rundkurs auch für BMX-Räder und Skateboards – geht die LAG von Gesamtkosten von 200.369 Euro aus, von denen LEADER mit 101.026 Euro an Bord ist. Träger ist die Gemeinde Mömlingen, die Jugend ist mit einem Workshop beteiligt. Diese Anlage bietet einen asphaltierten Pumptrack, einen Pumptrack für Kinder sowie Verweilorte. Er befindet sich in Verlängerung der Mümlingstraße nahe der Kultur- und Sporthalle. Auch diesem Vorhaben stimmte der Steuerkreis einstimmig zu.

Im Umlaufverfahren sollen die Steuerkreismitglieder über das Projekt „Freizeitgelände Bürgstadt/Miltenberg“ beschließen, das unter der Martinsbrücke nahe dem Sportplatz des TV Miltenberg umgesetzt werden soll. Als Projektträger steht die Stadt Miltenberg bereit, Partner sind der Markt Bürgstadt und die Städtebauförderung. Die Gesamtkosten werden auf rund eine Million Euro geschätzt, die Höhe der LEADER-Förderung ist bislang unklar, da noch die Abstimmung mit der Städtebauförderung ansteht. Bürgstadts Bürgermeister Thomas Grün stellte die Planung vor, die unter anderem einen meisterschaftstauglichen Pumptrack, zwei Skaterplätze, Sportgeräte sowie eine Toilette vorsieht. Das Gelände befindet sich auf Bürgstadter Gemarkung, Eigentümer ist jedoch die Stadt Miltenberg. Für das betreffende Areal werde der Bebauungsplan geändert, informierte Thomas Grün.

Ebenfalls im Umlaufverfahren soll das Projekt „Pfade für eine klimaneutrale Region Untermain“ beschlossen werden, das in Trägerschaft der ZENTEC GmbH zwischen 150.000 und 200.000 Euro kosten wird. Als Partner stehen die Landkreise Miltenberg und Aschaffenburg sowie die Stadt Aschaffenburg bereit. Zum Projekt gehören unter anderem eine Ist-Analyse mit Energie- und Treibhausbilanz, eine Potenzialanalyse mit Szenarien, Minderungsziele für die Treibhausgase, ein Maßnahmenkatalog, Potenzialanalyse, Handlungsstrategie und Maßnahmen für eine klimaneutrale Kommune bis 2035 und vieles mehr. Sobald die Kosten und die LEADER-Förderung genau beziffert werden können, soll das Projekt beschlossen werden.

Die „touristische Ertüchtigung des ehemaligen Wasserturms Boxbrunn“ soll unter Trägerschaft der Stadt Amorbach den Wasserturm sanieren – mit dem Ausbau einer Aussichtsplattform, dem Ausbau der Fenster sowie der Aufstellung von Infotafeln zur Geologie. Als Partner stehen die Touristische Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Odenwald und der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald bereit, gerechnet wird mit Gesamtkosten von rund 300.000 Euro bei einer möglichen LEADER-Förderung von bis zu 150.000 Euro. Auch hier wird im Umlaufverfahren beschlossen.

Die LAG ist laut Philipp Wollbeck derzeit mit der Erstellung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) beschäftigt, deren Entwurf bis spätestens 14. Juni 2022 fertig sein muss. Noch fehlen die Kapitel „Resilienz“, „Ziele und Indikatoren“ sowie „Prozesssteuerung und Kontrolle“, erklärte der LAG-Manager und stellte die neue Zielmatrix mit fünf zum Teil neuen Entwicklungszielen vor. Neu gefasst würden auch die Auswahlkriterien mit den zu vergebenden Punkten. Künftig müsse ein Projekt mindestens 16 von 37 Punkten aufweisen, damit es förderfähig ist. Wenn man testweise die neuen Maßstäbe an die bereits umgesetzten Projekte anlege, hätte laut Wollbeck jedes alte Projekt auch die neuen Anforderungen bestanden. Sollte ein Vorhaben mehr als 80 Prozent der notwendigen Punkte erreichen, wären sogar Förderungen von über 200.000 Euro möglich – sonst liegt die Grenze bei maximal 200.000 Euro. Die Abschlussveranstaltung zur Lokalen Entwicklungsstrategie wird am 28. Juni um 17 Uhr in der Main-Limes-Realschule Obernburg stattfinden, kündigte LAG-Manager Jürgen Jung an.

Der Steuerkreis sagte anschließend einstimmig Ja zur aktuellen Fassung des Aktionsplans, ebenso zum Monitoring der Entwicklungsstrategie. Jürgen Jung kündigte den Besuch einer Delegation aus Tansania vom 25. Juni bis 4. Juli im Landkreis Miltenberg im Rahmen der Klimapartnerschaft des Landkreises Miltenberg mit Njombe an, ehe auch eine Delegation des Landkreises nach Tansania reisen wird.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Essen & TrinkenAnzeige
Stadtbäckerei Sternheimer in Amorbach
3 Bilder

Bäckerei
Stadtbäckerei Sternheimer in Amorbach - Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind eine familiengeführte Traditionsbäckerei. Seit 1804 wird in der Löhrstraße durch die Familie Sternheimer gebacken. Zu der Bäckerei betreiben wir eine kleines Café mit 20 Sitzplätzen im Innenbereich und 8 Sitzplätzen im Außenbereich. Öffnungszeiten: Bäckerei: Mo.-Fr. 5:30 Uhr bis 18:00 Uhr Sa.: 5:30 Uhr bis 12:00 Uhr So./Feiertag: geschlossen Café: Mo.-Fr.: 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr Sa.: 8:00 bis 11:30 Uhr So./Feiertag: geschlossen Kontaktdaten: Stadtbäckerei Sternheimer Löhrstraße 24,...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
FERIENHELFER (m/w/d) | GRAMMER Interior Components GmbH, Hardheim

Wir suchen für die Sommermonate ab sofort bis September 2022 für mindestens drei Wochen bis maximal drei Monate: FERIENHELFER (m/w/d) für unseren Standort in Hardheim Profil: Schüler (m/w/d), Schulabgänger (m/w/d) oder Studenten (m/w/d)Bereitschaft zum Einsatz im SchichtbetriebVolljährig (m/w/d)Verfügbarkeit für mindestens drei zusammenhängende Wochen  Die GRAMMER AG mit Sitz in Ursensollen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Leitung Qualitätssicherung (m/w/d) | AFRISO, Amorbach

Zuverlässigkeit, Flexibilität und Unabhängigkeit bestimmen bei AFRISO den Unternehmenserfolg. Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte als: Leitung Qualitätssicherung (m/w/d) für unseren Standort Amorbach Ihr Aufgabengebiet Anforderungsgerechte Weiterentwicklung der AbteilungKontinuierliche Verbesserung der operativen QualitätsthemenFestlegung von Qualitäts- und Prüfstandards inklusive deren ÜberwachungSystematische Befundung und Ursachenanalyse von Reklamationen unter Anwendung von...

Bauen & WohnenAnzeige
21 Bilder

Küchenangebot
Nolte Ausstellungsküche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 10.900 € statt 25.410 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren »  Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar »  Küche ist umplanbar »  Montage gegen Aufpreis möglich »  Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte T30 Tavola 572 Furnier Eiche Barolo / F17 Feel 968 Lacklaminat Sahara Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje 38...

SportAnzeige
Starte jetzt in den Sommer - zum Beispiel mit einem Strand-Outfit von Firefly.
3 Bilder

Sportfachgeschäft
Mach dich bereit für den Strand

Starte jetzt mit dem perfekten Style von FIREFLY in deine Badesaison. Die besten Beach-Looks findest du bei INTERSPORT WOLFSTETTER. Lass dich begeistern: Frische Farben wie das trendige "Fuchsia" und angesagte Muster wie Paisley und Streifen warten auf dich. Und das alles in vielen verschiedenen Schnitten, vom sportlichen Bustierbikini bis zum klassischen Tankini.  Und damit nicht genug: Ab einem Einkauf von 50 Euro bekommst du ein Strandtuch von Firefly zum Sonderpreis von 5 Euro.  Also:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.