Tierschutz
Amphibien wandern wieder - Landratsamt bittet um Akzeptanz für Amphibienschutzmaßnahmen

3Bilder

Der alljährliche Aufbruch zu den Laichgewässern hat begonnen. Bei der heutigen Kontrolle der Schwerpunktwanderwege wurden die ersten überfahrenen Tiere festgestellt. Die alljährliche Wanderung der Kröten, Frösche, Molche und Feuersalamander im Landkreis Miltenberg hat begonnen.
Überall dort, wo Amphibien die Straßen queren, heißt es „erhöhte Vorsicht“ und wenn nötig „Fuß vom Gas“. Verkehrsschilder mit dem Krötensymbol weisen die Autofahrer auf die bekannten Wanderwege von Kröten und Fröschen hin.

Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auch in diesem Jahr an einigen Wanderschwerpunkten Straßensperrungen zum Schutz von Kröten, Fröschen und Molchen durchgeführt. Hierzu werden die unten angeführten Straßen während der Hauptwanderzeit voraussichtlich dreimal über einen Zeitraum von 3 - 5 Tagen in den Abend- und Nachtstunden (19.30 Uhr – ca. 06.00 Uhr) für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Dies geschieht ausschließlich während feuchter Witterung mit Abendtemperaturen über 7 Grad. Für die betroffenen Bereiche gibt es kurze Umleitungsstrecken, die ausgeschildert sind.

Der Zeitraum der Straßensperrungen wird, so weit möglich, jeweils rechtzeitig im Main-Echo mitgeteilt. Das Landratsamt Miltenberg bittet um Verständnis für die notwendigen Straßensperrungen an folgenden Streckenabschnitten:
 MIL 2: Von Einmündung Tonbergwerk bis Schmachtenberg
 MIL 34: Schippach – Streit
 Gemeindeverbindungsstraße Mechenhard – MIL 34

Amphibienwanderungen mit mehreren tausenden Tieren gibt es außerdem auf folgenden Strecken:
 Staatsstraße 2310: Bürgstadt - Freudenberg (seit 2015 Tunnelanlage)
 Staatsstraße 521: Eichenbühl - Hardheim (hier existiert auch eine funktionierende Tunnelanlage auf Baden-Württembergischer Seite)
 Kreisstraße 6: Weckbach - Vielbrunn (auch hier existiert eine Tunnelanlage)
 Kreisstraße MIL 14: Pfohlbach – Windischbuchen
 Kreisstraße MIL 25: Elsenfeld – Hofstetten: (mobiler Amphibienschutzzaun)

Mit weiteren Wanderungen von Amphibien ist darüber hinaus auch auf anderen Strecken zu rechnen. Bekannt sind u.a. folgende Amphibienwanderungen:
 B 426: Eisenbach - Mömlingen
 Staatsstraße 2308: Sommerau - Hobbach
 Staatsstraße 2309: Elsenfeld - Erlenbach
 Staatsstraße 2311: Amorbach - Kirchzell
 Staatsstraße 2315: Faulbach - Hasloch
 Staatsstraße 3259: Wörth – Seckmauern
 Kreisstraße MIL 6: Weilbacher Str. (in Höhe vom Ortseingang Amorbach)
 Kreisstraße MIL 30: Soden – Gailbach
 Erlenbach: Mainhausener Straße - Industriecenter Obernburg

Das Landratsamt appelliert an alle Autofahrer, sich an die vorrübergehenden Verkehrsbeschränkungen zu halten. Fahren Sie im Bereich der Amphibienwanderwege vorsichtig und mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit. Dies trägt zum Schutz der Amphibien und der zahlreichen Helfer*innen bei. Der Amphibienschutzzaun wird von der Ortsgruppe des BN in Kleinwallstadt betreut, die während des Wanderzeitraums jeweils morgens und abends die Amphibien in die Laichgewässer verbringen. Hier ist besondere Vorsicht geboten.
Bei Konfliktfällen oder bei Fragen und Problemen zu den Amphibienwanderungen wenden sie sich bitte an das Landratsamt Miltenberg unter der Telefonnummer: 09371 501-303.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.