Spenden
Landkreis Miltenberg und Kreistag helfen Landkreis Ahrweiler

Einstimmig hatte der Kreistag in seiner Juli-Sitzung auf Anregung aus Reihen des Kreistags beschlossen, sowohl die Sitzungsgelder des Kreistags wie auch 50.000 Euro aus dem Haushalt des Landkreises für die von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu spenden. In dieser Woche war es nun soweit: Neben den 50.000 Euro des Landkreises wurden 4.000 Euro Sitzungsgeld auf das Spendenkonto „Hochwasserhilfe“ bei der Kreissparkasse Ahrweiler überwiesen.
Den Landkreis Ahrweiler habe man laut Landrat Jens Marco Scherf ausgewählt, da die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der BRK-Einheiten, der THW-Ortsverbände Miltenberg und Obernburg, der Freiwilligen Feuerwehren sowie mehrere Unternehmen aus dem Landkreis Miltenberg in der Region Ahrweiler tätig waren. In seinem Schreiben an die Kreisverwaltung Ahrweiler wünscht Landrat Jens Marco Scherf allen Menschen im Landkreis Ahrweiler „viel Kraft in der schweren Zeit“, verbunden mit der Hoffnung, mit den Spenden einen Beitrag zur Unterstützung und Linderung der schlimmsten Notlagen leisten zu können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen