Soziale Politik für dich
Wahlaktion des SPD-Kreisverbandes

Mit einem neuen Format informiert der SPD-Kreisverband Miltenberg vor der Bundestagswahl über die politischen Inhalte des sozialdemokratischen Wahlprogramms. Unter der Überschrift „Soziale Politik für Dich“ gibt es am Samstag, 7. August, in Miltenberg Interviews, Diskussion und Musik. Das Team des SPD-Kreisvorstands mit Helga Raab-Wasse, Steffen Salvenmoser, Sabine Balleier und Samuel Herrmann befragt Experten aus der Region zu verschiedenen Themen aus dem Zukunftsprogramm der Sozialdemokraten.

Erste Gesprächspartnerin ist um 10.30 Uhr auf dem Lindenplatz an der westlichen Brückenrampe Andrea Schreck. Die Lehrerin für Pflegeberufe aus Sulzbach beantwortet Fragen dazu, wo die Probleme in ihrer Branche liegen und was die Politik tun kann. Die SPD will unter anderem erreichen, dass Gewinne wieder in das Gesundheitssystem zurückfließen.
Um 11 Uhr spricht der Mainbullauer Karlheinz Paulus, Vorsitzender der Energieagentur Unterfranken und Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, über erneuerbare Energien. Nach dem Willen der SPD soll bis 2040 der gesamte Strom in der Bundesrepublik daraus bezogen werden. Die Energiewende soll aber sozial gerecht erfolgen.
Um 11.30 Uhr geht es mit dem Gemündener Bundestagsabgeordneten Bernd Rützel um die Themenfelder Arbeit und Soziales. Im Mittelpunkt der sozialdemokratischen Politik steht Respekt für die Leistung der Beschäftigten. Dieser drückt sich unter anderem in einem steigenden Mindestlohn, aber auch verbesserter Mitbestimmung und guten Arbeitsbedingungen aus.
Zuhörerinnen und Zuhörer können sich mit eigenen Fragen aktiv an den Gesprächen beteiligen. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

Autor:

SPD Kreistagsfraktion aus Kreis Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen