Fahrradfahrer schwer verletzt - Zeugen gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.06.2018

Limbach:
Hinweise zu einem Vorfall mit einem gestürzten Fahrradfahrer erhofft sich das Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim. Ein 63-jähriger Fahrradfahrer befuhr am Donnerstag gegen 14 Uhr in Limbach die Ringstraße in Richtung Marktplatz. Aus bisher nicht bekannter Ursache stürzte er auf Höhe des dortigen Parkplatzes und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der 63-Jährige musste von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 / 60040 in Verbindung zu setzen.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.