Gefährliches Überholmanöver - Zeugen gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.02.2018

Limbach:
Obwohl andere Fahrzeuge entgegen kamen, überholte der Fahrer eines schwarzen Audi A4 am Donnerstagnachmittag auf der Strecke zwischen Wagenschwend und Scheidental. Der Fahrer des Wagens, den er überholte, musste abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Auch der Lenker eines der entgegen kommenden Autos bremste. Dieser Fahrer und andere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.