Polizeibericht vom 21.02.2021
Raum Lohr a. Main | Mehrere Verstöße gegen die Corona-Regeln, Unfall mit Traktor, Wildunfall

Wiesthal, Lkr. Main-Spessart
Unfall mit Traktor unter Alkoholeinfluss

Am Freitagnachmittag erging Mitteilung über eine Ölspur in einer scharfen Kurve auf der Kreisstraße MSP 21 kurz nach Habichstahl in Richtung Wiesthal. Vor Ort wurde schließlich bekannt, dass bereits gegen 16:15 Uhr ein 47-Jähriger Wiesthaler mit seinem Traktor im Kurvenbereich umgekippt war. Das Fahrzeug war durch den Halter anschließend in Eigenregie vom Unfallort weggeschleppt worden. Bei einer Halternachschau einige Zeit nach dem Unfall konnte der verantwortliche Fahrzeugführer ausfindig gemacht werden. Da bei ihm eine erhebliche Alkoholisierung von rund 1,7 Promille festgestellt wurde, musste sich der 47-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Wiesthal, Lkr. Main-Spessart
Fahren ohne Fahrerlaubnis

Bereits am Freitagabend gegen 18:00 Uhr stellte eine Streife der Lohrer Polizei zwei Jugendliche fest, die mit einem Kleinkraftrad und einem selbstgebauten Kart auf tatsächlich öffentlichem Verkehrsgrund der Grundschule Wiesthal unterwegs waren. Ein 14-jähriger Wiesthaler fuhr mit seinem selbstgebauten zweispurigen Fahrzeug mit 6,5 PS - Motor umher. Für sein Vehikel, das eigenen Angaben zufolge mindestens 20 km/h läuft, hatte er weder eine Zulassung noch eine Betriebserlaubnis. Auch konnte er keinen Führerschein oder einen Versicherungsnachweis vorlegen. Sein Kumpel, ein 14-jähriger Partensteiner war mit dessen blauen Kleinkraftrad, an dem ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2015 angebracht war, unterwegs. Auch er konnte weder Mofa-Prüfbescheinigung oder Führerschein noch Versicherungspapiere vorlegen. Das o.g. selbstgebaute Fahrzeug wurde für die weiteren Ermittlungen sichergestellt und die Eltern der beiden Jugendlichen verständigt. Die 14-Jährigen müssen sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Frammersbach, Lkr. Main-Spessart
Wildunfall

Zu einem Wildunfall kam es am Freitag gegen 22:25 Uhr zwischen Frammersbach und Wiesen. Ein 36-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf die St 2305 in Richtung Wiesen, als rund 3,5 km nach dem Ortsausgang Frammersbach, ein Wildschein auf die Fahrbahn lief und vom Pkw frontal erfasst wurde. Der Zusammenstoß endete für das Wildschwein tödlich. Am Pkw entstand Sachschaden von rund 4500 Euro.

Mehrere Verstöße gegen die Corona-Regeln

Lohr a. Main, Lkr. Main-Spessart
Corona-Treff

Am Samstagabend gegen 18:15 Uhr wurde eine vierköpfige Personengruppe in Lohr an der Mainlände unter der Neuen Mainbrücke von einer Polizeistreife kontrolliert. Da die vier Männer aus vier verschiedenen Hausständen kamen, wurde gegen sie jeweils eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Wiesthal, Lkr. Main-Spessart
„Corona-Party“ in Waldhütte

Am Ortsrand von Wiesthal feierten am Samstagabend junge Erwachsene eine Party in einer Waldhütte. Bei der Kontrolle gegen 23:20 Uhr trafen die Beamten acht Personen, alles aus unterschiedlichen Hausständen, an. Weder hielten die Personen Abstand, noch trug jemand eine Mund-Nasen-Bedeckung. Die Feier wurde aufgelöst und die Teilnehmer ebenfalls wegen eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.

Lohr a. Main, Lkr. Main-Spessart
Corona-Treff

Im Rahmen einer anderen Sachverhaltsaufnahme wurde eine Streife der Polizei Lohr am frühen Sonntagmorgen gegen 02:10 Uhr darauf aufmerksam, dass sich in einem Wohnheim Am Sommerberg in Lohr in einem Zimmer unberechtigte Personen aufhielten. Die zwei minderjährigen Mädchen und der männliche Heranwachsende wurden infolgedessen der Unterkunft verwiesen. Gegen sie wurden Anzeigen wegen Hausfriedensbruch sowie eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz erstattet.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen