Polizeibericht
Raum Lohr a. Main | Versuchter Enkeltrickbetrug, Erschrocken und in Leitplanke gefahren, Wildunfall mit Reh

Pressebericht der PI Lohr a. Main vom 16.11.2021

Lohr a. Main: Zwei Fälle von versuchtem Enkeltrickbetrug
Im Laufe des gestrigen Nachmittags wurden zwei ältere Mitbürger in Lohr a. Main von Enkeltrickbetrügern angerufen. In beiden Fällen gab sich die Anruferin als die jeweilige Enkelin der Senioren aus. Die Anruferin gab jeweils an, dass sie einen schweren Unfall verursacht hätte und nun dringend 20.000 Euro benötige. Beide Senioren durchschauten den Betrugsversuch und legten auf, bzw. gaben an, nicht so viel Geld zur Verfügung zu haben, worauf die Anruferin das Gespräch beendete. Im Dienstbereich der PI Lohr kommt es derzeit wieder verstärkt zu solchen Betrugsversuchen. Bei den Angerufenen handelt es sich in der Regel meistens um ältere Mitbürger. Die Polizei rät in diesen Fällen keinesfalls auf die Forderungen einzugehen.

Lohr a. Main: Erschrocken und in Leitplanke gefahren
Auf der B 26, kurz vor dem Ortseingang von Sackenbach kam es gestern, gegen 12.00 Uhr, zu einen Verkehrsunfall. Ein 38jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Aschaffenburg war mit seinem Pkw von Gemünden kommend in Richtung Aschaffenburg unterwegs. Nach seiner Aussage wurde er durch die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Pkw geblendet, weshalb er erschrak, sein Lenkrad verriss und gegen die Leitplanke krachte. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7500 Euro. Ob die
Leitplanke beschädigte wurde muss noch durch die Straßenmeisterei Lohr geklärt werden.

Frammersbach: Wildunfall mit Reh
Am gestrigen Abend, gegen 17.00 Uhr, erfasste 61jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße zwischen Wiesthal und Habichsthal, ein Reh. Nach dem Aufprall verschwand das Reh im angrenzenden Wald. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Jagdpächter wurde von dem Unfall in Kenntnis gesetzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen