Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Ins Gesäß gebissen, Kradfahrer gestürzt, Hallenwand beschmiert, Süßigkeiten entrissen

Pressebericht der Polizei Lohr vom 01.11.2021

Ins Gesäß gebissen
Frammersbach:
Bereits am Samstagabend gegen 20.00 Uhr wurde ein 54 jähriger Spaziergänger in der Gartenstraße von einem freilaufenden Hund attackiert. Der Hund lief zunächst an den Mann vorbei, kam zurück und biss ihn anschließend in das Gesäß. Kurz darauf kam auch der Hundehalter hinzu und fing seinen Hund wieder ein. Der Spaziergänger erlitt eine Bisswunde und lies diese im Klinikum Lohr a. Main behandeln. Gegen den Hundehalter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Kradfahrer gestürzt
Pflochsbach:
Am Sonntagmittag fuhr ein 31jähriger Motorradfahrer mit seiner BMW von Pflochsbach in Richtung Waldzell. Bei der Durchfahrt einer scharfen Kurve rutschte ihm alleinbeteiligt das Hinterrad weg, geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Schutzplankenpfosten. Dadurch wurde er zurück auf die Straße geschleudert und kam erst 30 Meter weiter zum Liegen. Durch den Sturz erlitt der Motorradfahrer mittelschwere Verletzungen und musste ins Klinikum Lohr a. Main gebracht werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,00 Euro. Die FFW Erlach unterstützte die Polizei Lohr bei der Unfallaufnahme.

Hallenwand beschmiert
Lohr a. Main:
In der Zeit von Freitagnachmittag auf Sonntagmorgen wurde in der Lehmskaute die Außenfassade der Spessarttorhalle von unbekanntem Täter mit Farbe besprüht. Hierbei wurden mit gelber und grüner Farbe die Schriftzüge „crack the draco“ und „Klean up Krew“, sowi „ASAP“ u. a. aufgesprüht. Der entstandene Sachschaden steht bisher noch nicht fest. Die Polizei bittet hierbei um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09352/87410.

Süßigkeiten entrissen
Frammersbach:
Am Sonntagabend wurden einem 11jährigen Mädchen von einer Frau die gesammelten Süßigkeiten entrissen. Zu dem Vorfall kam es, als das Mädchen zusammen mit anderen Kindern in der Hinterdorfstraße im Rahmen des Halloweenbrauches von Haus zu Haus ging und Süßigkeiten einsammelte. Eine angeblich aufgebrachte Nachbarin soll hierbei das Mädchen am Arm gepackt und dem Kind die Tasche mit den Süßigkeiten entrissen haben. Anschließend soll sie das Kind noch beleidigt haben. Durch den Griff an den Arm erlitt das Mädchen schmerzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen