Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Passantin verletzt sich schwer, Von Windböe erfasst, Rollerfahrerin gestürzt, Sachbeschädigung, Arbeitsunfall

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 17.08.2021

Passantin verletzt sich schwer
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Mit mehreren Kopfplatzwunden und Schürfwunden musste am Montagnachmittag eine Frau ins Krankenhaus nach Lohr eingeliefert werden. Gegen 16:15 Uhr ließ ein 18-jähriger Autofahrer seinen Ford Fiesta rückwärts ohne Gang aus der Parklücke eines Firmengeländes an der Echterstraße herausrollen. Dabei übersah er die74-jährige Passantin, die zu Fuß hinter dem Fahrzeug vorbeiging. Die Frau wurde umgestoßen und schlug sich auf dem Pflaster den Kopf auf. Ein Schaden am Fahrzeug ist nicht entstanden.

Von Windböe erfasst
Karbach, Lkr. Main-Spessart

Durch eine Windböe wurde am Montag der 17-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades verletzt. Der junge Mann wollte kurz vor 16:30 Uhr von Marktheidenfeld kommend am Kreisverkehr nach rechts auf die Staatsstraße 2299 fahren. Im Abbiegevorgang wurde er nach eigenen Angaben von einer Windböe erfasst, fuhr dann über die Verkehrsinsel, blieb mit einem Bein am Pfosten eines Verkehrsschildes hängen und stürzte anschließend auf die Gegenfahrbahn. Er erlitt Prellungen und Abschürfungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in die Uniklinik nach Würzburg. Die Freiwillige Feuerwehr Karbach regelte währen der Unfallaufnahme den Verkehr und kümmerte sich um die ausgelaufene Motorflüssigkeit. Das nicht mehr fahrbereite Leichtkraftrad musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 1000 €.

Rollerfahrerin nach Sturz leicht verletzt
Rothenfels, Lkr. Main-Spessart

Abschürfungen am rechten Ellenbogen zog sich bei einem Sturz am Montag eine 17-jährige Rollerfahrerin zu. Die junge Frau befuhr gegen 16:15 Uhr die Hauptstraße in Richtung Neustadt. In einer leichten Rechtskurve kam sie aufgrund Unachtsamkeit mit den Reifen ihres 50er Rollers an den Bordstein und stürzte. Ihre Verletzungen wurden ambulant vor Ort durch Sanitäter behandelt. Am Roller entstand ein Schaden in Höhe von 100 €.

Sachbeschädigung an Kleintransporter
Triefenstein, OT Trennfeld, Lkr. Main-Spessart

Vermutlich von einem Luftgewehr oder einer Softair-Pistole stammen zwei Dellen in einer hinteren Türe eines Kleintransporters. Der Wagen stand von Montag, 09.08.21, 07:00 Uhr, bis Freitag, 07:00 Uhr, auf dem Parkplatz an der Triefensteinhalle, mit dem Heck in Richtung Hallenwand. Der Schaden wird auf 1500 € geschätzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Verletzter Arbeiter nach Sturz
Esselbach, Lkr. Main-Spessart

Bei Arbeiten in einer Firma in der Straße Seewiese stürzte am Montagvormittag ein Arbeiter zu Boden. Im Zwischendeckenbereich des Betriebes wurden Netzwerkkabel verlegt. Dabei verfehlte der 24-jährige Monteur beim Verlegen ein Brett, auf welchem die Arbeiter liefen und brach durch die Decke. Dadurch stürzte er drei Meter tief auf den Boden. Er wurde mit Verdacht auf eine Oberarmfraktur zur Behandlung ins Klinikum nach Lohr eingeliefert

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen