Polizeibericht
Raum Main-Spessart | Vorfahrtsmissachtung, Vollbrand einer Gartenhütte, Wildunfälle

Pressebericht der PI Lohr vom 11.10.2021:

Vorfahrt genommen und weitergefahren
Lohr a.Main, Landkreis Main-Spessart

Am Sonntagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße in Lohr a.Main.
Gegen 14:30 Uhr kam ein 90jähriger Fahrzeugführer mit seinem Opel Astra aus Fahrtrichtung Gemünden und wollte von der Sackenbacher Straße nach rechts in die Bahnhofstraße einbiegen.
Hierbei übersah er - vermutlich aufgrund tiefstehender Sonne - einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 44jährigen Motorradfahrer. Trotz Vollbremsung konnte der Kradfahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern; im Kreuzungsbereich kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Opelfahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seine Personalien anzugeben oder die Polizei zu informieren. Durch einen Mitfahrer des Unfallgegners konnte der 90jährige schließlich am Friedhof in Lohr zum Anhalten bewegt werden. Am Opel entstand Sachschaden im Bereich der Fahrertüre in Höhe von ca. 1.000,- €. Am Motorrad entstand Frontschaden in Höhe von ca. 150,- €.
Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Den Fahrer des Fords erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Vollbrand einer Gartenhütte
Rechtenbach, Landkreis Main-Spessart

Am späten Sonntagabend brannte eine große Gartenhütte in der Hauptstraße in Rechtenbach ab. Die Hütte wurde durch den Vollbrand inklusive Inventar komplett zerstört. Zudem wurde die angrenzende Nachbarhütte durch Brandzehrungen oder Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen und leicht beschädigt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Rechtenbach und Neuhütten konnten den Brand rasch ablöschen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.500,- €. Die Brandursache konnte bislang nicht geklärt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Einem Einsatzwagen der Feuerwehr kreuzte auf der Anfahrt zum Einsatzort ein Reh die Fahrbahn. Aufgrund der hohen gefahrenen Geschwindigkeit dürfte das Tier den Aufprall nicht überlebt haben. Eine Nachschau verlief negativ, der zuständige Jagdpächter wurde mit einer Nachsuche beauftragt. Der Pkw der Feuerwehr war in der Folge weiterhin fahrbereit. Es entstand Frontschaden in Höhe von etwa 1.500,- €.

Am Einsatzort kam es zu einem weiteren Kleinunfall. Um den Fahrzeugen der Feuerwehr Platz zu machen wollte ein 18jähriger seinen VW Passat umparken. Beim Rangieren fuhr er rückwärts gegen ein abgeparktes Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Rechtenbach. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 500,- €. Verletzt wurde hierbei zum Glück niemand. Der Unfallversucher wurde gebührenfrei verwarnt.

Nach Wildunfall Reh erlöst
Frammersbach, Landkreis Main-Spessart

Eine 24jährige Fahrzeugführerin erfasste am frühen Sonntagabend ein querendes Reh als sie mit ihrem Seat Leon von Frammersbach in Richtung Köhlerplatz unterwegs war. Das Tier blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen und wurde durch einen Schuss aus der Dienstwaffe von seinen Leiden erlöst.
Am Pkw entstand minimaler Frontschaden, die Fahrzeugführerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Wildunfall mit Wildschwein
Lohr a.Main, Landkreis Main-Spessart

Am frühen Sonntagabend kam es zu einem weiteren Wildunfall im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Lohr a.Main. Eine 68jährige Fahrzeugführerin erfasste auf ihrem Weg von Steinfeld nach Hausen eine querende Wildsau. Am Ford entstand Frontschaden in Höhe von ca. 2.000,-€.
Sowohl Tier, als auch Fahrzeugführerin blieben unverletzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen