Polizeibericht vom 03.01.2021
Raum Main-Spessart | Wildunfälle, Alleinbeteiligt in Leitplanke, Polizeibeamte tätlich angegriffen

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 03.01.2021

Leitpfostenschaden wegen Fuchs
Ansbach, Lkr. Main-Spessart –
Weil er am 01.01.21 gegen 08.15 h auf der MSP 12 einem Fuchs auf der Fahrbahn ausweichen wollte, touchierte ein Mercedes-Fahrer einen Leitpfosten. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von ca. 500.- EUR.

Wildunfall mit einem Reh
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart –
750.- EUR Schaden am Fahrzeug waren die Bilanz eines Wildunfalls mit einem Reh, der sich am 02.01.21 gegen 04.00 h auf der Strecke Marktheidefeld – Zimmern (ST 2438) ereignete, als das Wild mit einem Mercedes-Sprinter kollidierte.

Alleinbeteiligt in Leitplanke
Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart –
Alleinbeteiligt landete am 01.01.2021 gegen 23.00 h ein 28-jähriger Audi-Fahrer auf der ST 2315 bei Kreuzwertheim in der Leitplanke. Die Polizeibeamten konnten vor Ort den Grund des Verkehrsunfalls schnell ermitteln, denn der 28-Jährige roch deutlich nach Alkohol. Ein bei ihm durchgeführter freiwilliger Atem-Alkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Die Weiterfahrt des Mannes wurde daraufhin unterbunden und eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Der hierbei entstandene Sachen am Fahrzeug beträgt ca. 20.000.- EUR.

Polizeibeamte tätlich angegriffen
Roden, Lkr. Main-Spessart –
Zunächst zuhause randalierte am 02.01.21 gegen 04.45 h ein stark alkoholisierter 17-jähriger Jugendlicher. Da der junge Mann zusätzlich Verletzungen unbekannter Art aufwies, wurden Rettungsdienst und Polizei hinzugerufen. Im weiteren Verlauf griff der Jugendliche dann einen Polizeibeamten in der Wohnung tätlich an, leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand und spuckte um sich. Einen Alco-Test verweigerte er.
Der Mann wurde anschließend in eine Würzburger Klinik eingeliefert und eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt. Die beteiligen Polizeibeamten blieben unverletzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen