Polizeibericht
Raum Marktheidenfeld | Diebstahl, Parkrempler, Sturz mit E-Roller, Gastronom wegen Corona-Verstoß angezeigt, Unfall mit Katze

Pressebericht der Polizeiinspektion Marktheidenfeld vom 20.11.2021

Diebstahl aus Baustelle
Oberwittbach/Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Bereits der zweite Diebstahl im Marktheidenfelder Ortsteil in dieser Woche wurde der Polizei am Freitagmittag gemeldet. In einem Anbau eines Wohnhauses im Mittelbodenweg wird aktuell renoviert, entsprechend befinden sich dort einige Werkzeuge. Da der Bauherr im Eifer des Gefechts vergessen hatte den Schlüssel abzuziehen, konnte sich eine bislang unbekannte Person Zutritt zur Baustelle verschaffen und 3 Akku-Werkzeuge von Bosch, zusammen mit den entsprechenden Koffern und 5 Akkus, im Gesamtwert von knapp 1.000 € entwenden.
Mitteilungen über verdächtige Wahrnehmungen und Hinweise zur Tat, die sich im Zeitraum von Mittwoch, 17.11., 19 Uhr und Donnerstag, 18.11., 8 Uhr in Oberwittbach ereignet hat, nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld persönlich oder unter der Telefonnummer 09391/9841-0 entgegen.

Parkrempler nicht gemeldet I
Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart -
Am Freitagnachmittag besuchte eine 54-jährige Frau aus Wertheim im Zeitraum zwischen 14:40 und 15:00 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Lengfurter Straße. Im Anschluss daran musste sie einen Schaden am hinteren rechten Radkasten ihres schwarzen VW Golf Plus feststellen, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500,- Euro.
Da sich weder bei der Dame, noch bei der Polizei, ein Unfallverursacher gemeldet hat, wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt; Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Marktheidenfeld persönlich oder unter Tel. 09391/9841-0 entgegen.

Parkrempler nicht gemeldet II
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Im Zeitraum von 10:30 bis 11:00 Uhr hatte ein 66-jähriger Leinacher am Freitag seinen weißen Hyundai Kuna mit E-Kennzeichen auf dem Parkplatz am Impfzentrum in der Baumhofstraße abgestellt. Dieser wurde offenbar beim Ein- oder Ausparken eines anderen Fahrzeuges an der Heckstoßstange touchiert, so dass ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.200 € entstand. Gemeldet wurde das Malheur nicht, daher werden eventuelle Zeugen gebeten, ihre Wahrnehmungen persönlich, oder unter Tel. 09391/9841-0, der Polizeiinspektion Marktheidenfeld zu melden, hier wird ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallfluch geführt.

Sturz mit E-Roller
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Freitag um 17:45 Uhr ein 29-jähriger mit seinem E-Scooter gestürzt. Der Mann hatte gerade Feierabend und sich in Richtung Hafenlohr auf den Weg gemacht, als er auf dem gemeinsamen Fußweg am Äußeren Ring zu Fall kam. Kollegen konnten den Sturz beobachten und leisteten Erste Hilfe. Der Mann wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt untersucht und zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Lohr eingeliefert.

Gastronom wegen Corona-Verstoß angezeigt
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Nachdem sein 2G-Nachweis nicht kontrolliert wurde und sich der Wirt uneinsichtig zeigte, meldete ein Mann am Freitagmittag diesen Umstand der Marktheidenfelder Polizei. Bei einer anschließend durchgeführten Kontrolle zeigte sich, dass auch bei den anderen Gästen, welche sich zum Mittagessen niedergelassen hatten, keine Nachweise überprüft worden waren. Dem Landratsamt Main-Spessart wird nun eine entsprechende Anzeige gegen den 38-jährigen Wirt vorgelegt.

Unfall mit Katze
Erlenbach bei Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart -
Auf der Umgehungsstraße Erlenbach wurde am Freitag gegen 18 Uhr eine Katze von einem Auto angefahren. Da diese noch lebte wurde sie vom zuständigen Jagdpächter zu einer ortsansässigen Tierärztin verbracht, dort musste sie leider eingeschläfert werden. Der 18-jährige Fahrzeugführer, der die Kollision sofort bei der Polizei meldete, muss keine rechtlichen Konsequenzen fürchten, auch sein Ford Fiesta blieb bei dem Zusammenstoß unbeschädigt. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das Nichtmelden von Unfällen mit Tieren verschiedene Tatbestände von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten verwirklichen kann.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen