Polizeibericht vom 25.05.2020
Raum Marktheidenfeld | Fahrt endet im Graben, Autofahrerin unter Alkoholeinfluss, Hauswand besprüht

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 25.05.2020

Fahrt endet im Graben - Fahrer leicht verletzt
Birkenfeld, Lkr. Main-Spessart
Viel Glück hatte ein Autofahrer am Sonntag, nachdem er sich mit seinem BMW überschlagen hatte. Der 25-Jährige befuhr gegen 15:30 Uhr die Staatsstraße 2299 von Zellingen kommend in Richtung Birkenfeld. In einer leichten Linkskurve nach dem Waldende kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend in den gegenüberliegenden Graben. Das Fahrzeug überschlug sich, brach dabei einen Baum in etwa vier Meter Höhe ab und kam dann völlig demoliert zum Stehen. Der Fahrer befand sich alleine im Auto und wurde nur leicht verletzt. Er kam zur Untersuchung in die Uniklinik nach Würzburg. Der BMW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die Freiwillige Feuerwehr Billingshausen war mit 10 Mann unterstützend vor Ort. Die Staatsstraße musste für eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird mit 1500 € angegeben.

Autofahrerin unter Alkoholeinfluss
Kreuzwertheim, Lkr. Main-Spessart
Mit 1,26 Promille war am Samstag eine 78-jährige Autofahrerin unterwegs. Die Frau fuhr mit ihrem BMW auf den Parkplatz eines Discounters in der Lengfurter Straße. Beim Einparken touchierte sie ein ordnungsgemäß geparktes Auto, das dabei leicht beschädigt wurde (ca. 500 Euro). Beim Eintreffen stellte die Polizeistreife Atemalkoholgeruch fest. Nach Durchführung eines freiwilligen Atemalkoholtests wurde die Frau mit zur Dienststelle genommen. Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt und der Autoschlüssel sichergestellt. Nach Blutentnahme und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die ältere Dame nach Hause gebracht.

Anhänger macht sich selbständig
Hafenlohr, Lkr. Main-Spessart
Ein Autoanhänger beschädigte am Samstag, gegen 11:30 Uhr, ein Verkehrsschild. Der 71-jährige Fahrer eines Nissans befuhr mit Anhänger die Staatsstraße 2315 in Richtung Lohr. Auf Höhe des Paidi-Werks bei einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h bemerkte der Mann, dass sich der Anhänger von der Anhängerkupplung seines Pkw gelöst hatte. Dieser kam dann nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 450 €.

Hauswand und Container besprüht
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart
Einen Schaden von 5000 € richteten unbekannte „Sprüher“ an einer Hauswand in der Ringstraße an. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden mit gelber Farbe auf einer Fläche von etwa 3 x 1 m undefinierbare Symbole auf die verputzte Wand aufgesprüht. Des Weiteren wurden mit gleicher Farbe auf zwei Seiten eines schwarzen Weißblechcontainers, der an der Kreuzung Frankenstraße/Ringstraße auf einem Containerplatz steht, jeweils die Buchstaben „SOUL“ aufgesprüht. Wer hat im Zusammenhang mit diesen Taten sachdienliche Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld, Tel. 09391/9841-0.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen