Polizeibericht vom 21.06.2020
Raum Marktheidenfeld | Vorfahrtsmissachtung, Alkoholfahrt, Radfahrer verletzt

Pressebericht der Polizeiinspektion Marktheidenfeld vom 21.06.20

Esselbach, Lkr. Main-Spessart
Türe an Apotheke beschädigt

Am Freitagnachmittag wurde die PI Marktheidenfeld davon verständigt, dass in Esselbach die Türe der Apotheke von einem Unbekannten beschädigt wurde. Tatzeit war offenbar schon am Tag zuvor im Zeitraum von 13.00 - 14.30 Uhr. Der Schaden an der Türe beträgt ca. 700 Euro.

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart
Pkw verkratzt

Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro wurde an einem in der Hans-Wilhelm-Renkhoff-Straße geparkten Pkw verursacht. An dem Fahrzeug, einem blauen Ford Tourneo, wurde von einem Unbekannten ein ca. 20 cm langer Kratzer angebracht. Der Pkw war dort am Freitag im Zeitraum von 06.45 Uhr - 16.20 Uhr abgestellt.

Vorfahrt missachtet
Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitag um 07.30 Uhr am Kreisel an der neuen Mainbrücke. Eine 18jährige hatte mit ihrem Pkw von der Mainbrücke kommend die Vorfahrt eines im Kreisel fahrenden Pkw missachtet und war mit diesem zusammen gestoßen. Durch den Unfall entstand an den beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von ca. 14500 Euro. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Fahrer alkoholisiert
Am Freitag gegen 17.30 Uhr wurde der Fahrer eines Kleintransporters in der Georg-Mayr-Str. im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei wurde bei dem 48jährigen von den Beamten Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 0,26 mg/l. Deswegen wurde dem 48jährigen von den Beamten die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld von 500 Euro und ein Fahrverbot.

Zwei Radfahrer bei Unfall verletzt
Am Freitagabend gegen 17.00 Uhr verursachte ein 70jähriger Taxifahrer einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Radfahrer leicht verletzt wurden. Der 70jährige hatte die beiden Radfahrer offenbar mit zu geringem Seitenabstand überholt und dabei deren Räder touchiert. Die beiden Radfahrer stürzten dadurch und verletzten sich leicht. Die Radfahrer, ein 39jähriger Mann und eine 34jährige Frau, mussten vor Ort ambulant behandelt werden.

Unfallflucht
Im Zeitraum vom 17.05. bis zum 20.05. wurde an einem Grundstück in der Kreuzbergstr. ein Maschendrahtzaun von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Das Grundstück liegt an einem unbefestigten Weg in Verlängerung der Kreuzbergstraße in Richtung Romberg. An dem Zaun, der auf einer Länge von ca. 10 Metern beschädigt wurde, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Ladendiebstahl
Am Samstag gegen 10.30 Uhr entwendeten drei unbekannte Männer in einem Drogeriemarkt in der Georg-Mayr-Str. eine größere Menge an Rasierklingen und noch weitere Waren. Aufmerksam auf den Diebstahl wurde das Personal des Marktes erst, als die Warensicherungsanlage anschlug. Nachdem die Männer angesprochen wurden, flüchteten diese mit einem weißen Ford Transit.
Der Wert der gestohlenen Ware beträgt ca. 700 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen