Polizeibericht
Main-Tauber-Kreis | Betrunkener Autofahrer prallte gegen Wildbachbrücke, Verkehrsunfall, Unfallflucht,

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.11.2021

Freudenberg: Betrunkener Autofahrer prallte gegen Wildbachbrücke
Ein betrunkener 32-Jähriger verursachte am späten Dienstagabend einen Verkehrsunfall mit einem Auto. Gegen 22 Uhr befuhr der Mann mit seinem Ford Transit die Landesstraße 2310 von Freudenberg kommend in Richtung Wertheim. Auf der Höhe der Einmündung nach Boxtal kam er mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Steinquader der Wildbachbrücke. Durch den Unfall wurde der linke vordere Radlauf des Fords und Teile der Brücke stark beschädigt. Anstatt sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern. Circa 15 Minuten später wurde der 32-Jährige und der Wagen an einem Gasthof durch Polizeibeamte kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Ein Test ergab mehr als 1,8 Promille. Anschließend ging es für den 32-Jährigen in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Ihm wurde noch an Ort und Stelle die Fahrerlaubnis entzogen.

Wertheim: Hoher Sachschaden durch Verkehrsunfall
Rund 32.000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Wertheim. Ein 55-Jähriger befuhr gegen 9.45 Uhr mit seinem Porsche Panamera die Luisenstraße. An der Einmündung zur Bahnhofstraße übersah er vermutlich den bevorrechtigten und bereits auf der Bahnhofstraße fahrenden Nissan Qashqai eines 81-Jährigen. Die beiden Autos prallten zusammen, wodurch erheblicher Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Tauberbischofsheim: Unfallflucht - Zeugen gesucht
Ein Unbekannter oder eine Unbekannte beschädigte am Montag oder Dienstag mit einem Fahrzeug ein Auto in Tauberbischofsheim und fuhr davon. Zwischen Montag um 9 Uhr und 9 Uhr des Folgetages touchierte das unbekannte Gefährt den auf dem Parkplatz eines Gasthofes in der Hauptstraße geparkten Mercedes. Der Verursacher oder die Verursacherin fuhr nach dem Zusammenprall weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

Bad Mergentheim: Frau bei Unfall verletzt
Eine Streife des Polizeireviers Bad Mergentheim konnte während einer Unfallaufnahme am Mittwochmorgen, einen weiteren Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen beobachten. Die Fahrerin eines Mini Cooper stand gegen 10.30 Uhr auf der Rechtsabbiegespur in der Igersheimer Straße bei der Abzweigung zur Kapuziner Straße. Vermutlich bemerkte sie dann, dass sie sich auf der falschen Spur befand und fuhr nach links auf den angrenzenden Fahrstreifen. Hierdurch kam es zum Zusammenstoß mit einem von hinten anfahrenden Lkw. Sowohl die Fahrerin des Mini Coopers, als auch der Fahrer des Lasters wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen