Polizeibericht vom 23.06.2020
Main-Tauber-Kreis | Rollerfahrerin leicht verletzt, Unfall zwischen Fahrrad und Pkw, Gegenstände auf der Fahrbahn

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.06.2020

Wertheim: Rollerfahrerin leicht verletzt
Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kraftrad wurde eine Zweiradfahrerin verletzt. Am Montag befuhr die 27-jährige Fahrerin eines Toyota den Halbrunnenweg in Wertheim. Gegen 11.45 Uhr bog die Frau auf die Landstraße in Richtung Wertheim ein und übersah hierbei vermutlich den von links herannahenden Roller einer 69-Jährigen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenprall, wodurch die Rollerfahrerin stürzte. Durch den Unfall wurde die 69-Jährige leicht verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Wertheim: Unfall zwischen Fahrrad und Pkw
Am Montagabend verunfallte ein Fahrradfahrer in Freudenberg und wurde verletzt. Der 31-jährige Radler fuhr gegen 18.00 Uhr von einem Grundstück aus auf den Dürrbachweg ein. Hierbei übersaht er vermutlich den bereits heranfahrenden Pkw einer 72-jährigen Frau. Die Lenkerin des BMW konnte den Unfall nicht mehr verhindern und sodass ihr Pkw mit dem Radfahrer zusammenprallte. Der 31-Jährige stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden.

B290 / B292 / Lauda-Königshofen: Gegenstände auf der Fahrbahn - Zeugen gesucht!
Seit Mitte März wurden im Bereich der B290, beginnend vom Laudaer Dreieck über die Abzweigung Marbach bis nach Königshofen und auf der B292 von Königshofen bis zur Abzweigung Beckstein, vermehrt metallische Gegenstände auf die Fahrbahn geworfen. Die ausgelegten Schrauben und Krähenfüße verursachten bisher einen immensen Sachschaden und stellten eine große Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar. Die Polizei bittet um besondere Vorsicht beim Befahren der genannten Bereiche und um erneute Mithilfe der Bevölkerung. Zeugen, die eine verdächtige Person, ein verdächtiges Fahrzeug oder sogar den Täter bzw. die Täterin bei seiner Tat in diesem Bereich beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden beim Polizeiposten Lauda unter der Telefonnummer 09343 62130 entgegengenommen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen