Polizeibericht
Marktheidenfeld/Erlenbach | Fahrraddiebstahl, Unfallflucht geklärt, Auffahrunfall, Pkw gegen Kleintransporter

Pressebericht der PI Marktheidenfeld vom 03.08.2021

Fahrrad aus Hofraum entwendet
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Auf ein Cross-Rad hatte es ein bislang Unbekannter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche abgesehen. Das graue Herrenrad der Marke Ideal, Typ Integrator, stand in einem Hof in der Obertorstraße und war mit einem Spiralschloss gesichert. Gegen 05.45 Uhr wurde der Diebstahl am Freitag entdeckt. Der Zeitwert beträgt laut Besitzer ca. 200 Euro.

Dank Zeugen Unfallflucht geklärt
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Aufgrund der Aufmerksamkeit eines Zeugen konnte eine Unfallflucht am Mainkai schnell geklärt werden. Ein 74-Jähriger aus dem Landkreis fuhr mit seinem Opel in eine Parklücke ein. Hierbei touchierte er einen rechts daneben geparkten Ford Fiesta und verursachte dabei einen Schaden von etwa 3000 Euro. Nach der Kollision entfernte er sich mit seinem Pkw. Da das Kennzeichen bekannt war, suchte die herbeigerufene Streife den Halter zuhause auf. Das Schadensbild am Tatfahrzeug, an welchem ein Schaden von ca. 1500 Euro entstand, korrespondierte mit dem am geparkten Ford. Ein Verfahren wegen Unfallflucht wurde gegen den Rentner eingeleitet.

Auffahrunfall mit leichtverletzter Person
Erlenbach b. Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Ein leichtverletztes Kind und ca. 6000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagnachmittag auf der B 8 bei Erlenbach. Um 15.45 Uhr befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Mercedes die Umgehungsstraße in Richtung Würzburg. An der Abzweigung nach Lengfurt bremste sie ihr Auto ab, da ein Rettungswagen mit Blaulicht kreuzte. Eine hinter ihr fahrende 55-Jährige aus dem Bereich Würzburg bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. An ihrem VW entstand ein Sachschaden von 4000 Euro, am Mercedes von 2000 Euro. Ein 10-jähriges Mädchen im vorausfahrenden Auto wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. Es wurde durch einen, dem Rettungswagen folgendem Notarzt vor Ort erstversorgt. Eine Einlieferung ins Krankenhaus war nicht notwendig. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Pkw gegen Kleintransporter, zwei Leichtverletzte
Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart

Ein Fehler beim Abbiegen sorgte am Montagmorgen für einen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden von 13.000 Euro. Ein 18-Jähriger war mit seinem Golf auf der B 8 in Richtung Marktheidenfeld unterwegs. An der Einmündung mit der St 2315 wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Kleintransporter, mit welchem er nahezu frontal zusammenstieß. Sowohl der Unfallverursacher als auch der 53-jährige Lenker des Kleintransporters wurden beim Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen