Auto macht sich selbstständig

Pressebericht der PI Obernburg für Mittwoch, 26.09.18

Erlenbach a.Main, Mechenhard
Ein Fiat Doblo hat sich am Dienstag Nachmittag gegen 14.30 Am Hüterchen selbstständig gemacht. Der Fahrer des Pkw-Kombi war im Bereich einer abschüssigen Grundstückseinfahrt geparkt gewesen. Auf Grund nicht angelegter Handbremse geriet der Kombi ins Rollen und fuhr quer über die Straße. Hier erfasste er einen am Gehwegrand stehenden Stromverteilerkasten und rollte anschließend einen leichten Abhang hinab, bis es dort von einigen Bäumen ausgebremst wurde. Glücklicherweise wurde bei der führerlosen Fahrt niemand verletzt. AN dem Fiat entstand Sachschaden in Höhe von gut 1000 Euro. Mitarbeiter des EZV sicherten den beschädigten Stromverteilerkasten, der aus der Verankerung gerissen wurde, ab.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.