Katze mit Luftgewehr beschossen - Tier musste eingeschläfert werden

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 9. Juni 2018

Mechenhard, Lkr. Miltenberg

Eine Katzenbesitzerin fand ihre Katze am Freitag gegen Mittag verletzt in Mechenhard auf. Die Katze wurde offensichtlich im Zeitraum von Freitagnacht ca. ein Uhr bis zum Auffinden mit einem Luftgewehr beschossen. Die Besitzer brachte die verletzte Katze in eine Tierklinik, jedoch konnte ihr nicht mehr geholfen werden und die sie musste eingeschläfert werden. Hinweise auf den Schützen nimmt die Polizei Obernburg unter 06022/629-0 entgegen.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.