Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Pressebericht der PI Miltenberg vom 4.1.2018

Miltenberg – Zeugen beobachteten am Samstagabend, gegen 23:30 Uhr einen Verkehrsunfall in der Brückenstraße, bei welchem ein Pkw eine Hausmauer beschädigte und sich im Anschluss vom Unfallort entfernte. Aufgrund der Fahrerbeschreibung konnte der verantwortliche Fahrzeugführer schließlich ermittelt werden. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der Beschuldigte nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Aufgrund der Alkoholisierung des Fahrers wurde zudem eine Blutentnahme bei der Polizeiinspektion Miltenberg durchgeführt.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Durch den Verkehrsunfall entstand nach erster Schätzung ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 EUR.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.