Erstmalig in Unterfranken wird das Berufswahl-SIEGEL vergeben
Herausragende Berufs- und Studienorientierung

Was mache ich nach der Schule? Ist eine Ausbildung das Richtige oder passt eher ein Studium zu mir? In welche Richtung soll es gehen?

Bereits während der Schulzeit werden Jugendliche mit diesen Fragen konfrontiert. Eine entscheidende Rolle bei der Berufs- und Studienorientierung können Schulen durch gezielte Beratungsangebote leisten. Das Berufswahl-SIEGEL unterstützt Schulen dabei, ihre Angebote nachhaltig und stetig weiter zu entwickeln und damit die Ausbildungs- und Studienabbruchquote zu verringern.

Seit 2020 können sich erstmalig auch unterfränkische Schulen auf das Berufswahl-SIEGEL bewerben. Dabei werden regionale Entscheidungsträger*innen und Akteur*innen rund um das Thema Berufs- und Studienorientierung an einen Tisch gebracht. Jurymitglieder aus Schule, Wirtschaft und Beratung engagieren sich, bringen ihre Sichtweise in den Prozess ein und gewährleisten eine starke regionale Verankerung. Berufswahl-SIEGEL-Schulen werden sowohl in das regionale als auch bundesweite Netzwerk Berufswahl-SIEGEL eingebunden und profitieren von Fortbildungs- und Austauschangeboten.

Das Berufswahl-SIEGEL ist ein Projekt von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V. Für den Bayerischen Untermain tritt die Regionalmanagement-Initiative
Bayerischer Untermain als regionale
Koordinations­­stelle auf.
Auch für das kommende Schuljahr 2021/2022 haben interessierte Schulen die Möglichkeit, sich für die Auszeichnung zu bewerben. gri

Info: 
Mehr Informationen zum Berufswahl-SIEGEL und dessen Anforderungen unter
www.netzwerk-berufswahlsiegel.de/
Regionale Koordinationsstelle:
ZENTEC GmbH
Regionalmanagement –
Initiative Bayerischer Untermain
Industriering 7, 63868 Großwallstadt
Kontakt:
Andrea Grimm, grimm@bayerischer-untermain.de, 06022 26-1113

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen