Die Jugendberufsagentur im Landkreis Miltenberg
„Keiner darf verloren gehen“

Trotz niedriger Arbeitslosenzahlen und Fachkräftemangel gibt es immer wieder junge Menschen, die „verloren“ gehen – die keine Ausbildung absolvieren, Maßnahmen von Jobcenter und Agentur für Arbeit nicht besuchen und keine Hilfe annehmen wollen oder können.

Schüler verlassen ohne Anschlussperspektive die Schule, junge Menschen haben das Vertrauen zu Bürokratie und Verwaltung verloren und verzichten freiwillig auf Hilfe – mit teils dramatischen Folgen.
Die Corona-Pandemie verschärft die Situation oft.
Diese Menschen zu erreichen, bevor sie Schule, Berufsausbildung, Maßnahmen oder Beratung verlassen oder wegen mangelnder Kooperationsbereitschaft aus dem Bezug von Sozialleistungen fallen, ist Ziel der Jugend­berufsagentur. Dabei arbeiten das U25-Team des Jobcenters, die Berufsberatung der
Agentur für Arbeit und Jugendamt eng unter dem Dach der „Jugendberufsagentur“ zusammen. Ziel ist es, die jungen Menschen (wieder) an Unterstützungs- und Bildungs­systeme anzudocken.
Oft funktioniert die „Komm-Struktur“ von Ämtern und Beratungsstellen hier nicht.
In solchen Fällen wird der Fachdienst Jugendberufshilfe von der Jugendberufsagentur beauftragt, Kontakt aufzunehmen. Die Sozialpädagogen treffen die jungen Menschen dort, wo sie sich befinden, sie unterstützen niedrigschwellig und ohne großen bürokratischen Aufwand.Kontakt zur Jugendberufsagentur kann über die beteiligten Institutionen hergestellt werden.  ad

Info:
Der Fachdienst Jugendberufshilfe ist wie folgt erreichbar:
Anke Gerlach
Telefon mobil: 0152 51960832
Telefon: 09371 501-249
E-Mail: jugendberufsagentur@lra-mil.de
Roman Zimmerman
Telefon mobil: 0171 3309842
Telefon: 09371 501-248
E-Mail: jugendberufsagentur@lra-mil.de

Autor:

Blickpunkt MIL aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen